09. März 2008
Besucherrekord
Um 17 Uhr – die letzten Besucher wollten noch gar nicht gehen – ging am 9. März 2008 die 23. Werkstätten:Messe zu Ende, mit vielen Rekorden. Mehr Aussteller, mehr Fläche und mit 12.000 Besuchern auch hier ein Rekord. Im Vorjahr hatten rund 9.500 Menschen die Werkstätten:Messe besucht, die in diesem Jahr zum dritten Mal in Nürnberg stattfand. „Damit hat sich die Werkstätten:Messe spätestens seit diesem Jahr erfolgreich in Nürnberg etabliert“, teilte Projektleiter Leander Krummrich zum Abschluß der viertägigen Messe in Nürnberg mit.
27. Februar 2008
Die steuergesetzlichen Regelungen der Gemeinnützigkeit und des Umsatzsteuerrechtes müssen Werkstätten kennen. Sie sind für die Werkstattpraxis von entscheidender Bedeutung. In enger Zusammenarbeit mit der BAG WfbM zeigen die Autoren des Buches anhand von Beispielfällen die Möglichkeiten zulässiger Steuergestaltung im Werkstattbereich auf. [mehr]
16. Februar 2008
Drei Wochen noch, dann öffnet die Werkstätten:Messe 2008. In Halle 9 CCN Mitte der NürnbergMesse stellen Werkstätten wieder ihre Fähigkeiten dar. Die größte Schau der Werkstattprodukte vom 6. bis 9. März in Nürnberg steht unter der Schirmherrschaft des bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Günther Beckstein. [mehr]
15. Februar 2008
Die „Brücke Schleswig-Holstein“ wurde als Top-Arbeitgeber im Bereich Gesundheit ausgezeichnet. Damit zählt sie zu den besten Arbeitgebern Deutschlands im Gesundheitswesen 2008. Die Einrichtung, in der Menschen mit psychischer Erkrankung unterstützt werden, nahm an dem renommierten Wettbewerb um den Titel der beliebtesten Firma im Bereich Gesundheit teil und gewann in der Kategorie 501 bis 2.000 Angestellte den ersten Platz. [mehr]
14. Februar 2008
Bei der Initiative "Deutschland - Land der Ideen" hat Bundespräsident Horst Köhler im Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen" die Genossenschaft der Werkstätten Süd eG (GDW Süd) als "Ausgewählter Ort 2008" ausgezeichnet. 1.500 Institutionen, öffentliche und private Einrichtungen, Universitäten und Forschungsinstitute, Unternehmen und soziale Projekte hatten sich um die Auszeichnung beworben. [mehr]
11. Februar 2008
Am 7. Februar 2008 wurde die Bundesvereinigung der Werkstatträte (BVWR) in Berlin gegründet. Gründungsmitglieder sind die bereits schon bestehenden Landesarbeitsgemeinschaften der Werkstatträte aus Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen, Saarland und Niedersachsen. [mehr]
30. Januar 2008
Muß der Betriebsrat eines Betriebes, in dem ein ausgelagerter Arbeitsplatz eingerichtet werden soll, bei der Einstellung des Beschäftigten beteiligt werden? Diese Frage stellt sich, da arbeitsrechtliche Entscheidungen eine Analogie zur Einstellung von Ein-Euro-Jobbern zulassen. Die Anwaltskanzlei Plagemann hat auf Anfrage der BAG WfbM dazu Stellung genommen: [mehr]
23. Januar 2008
In der Verbandszeitschrift Werkstatt:Dialog Nr. 4.2007 berichteten wir über Prüfungen in Werkstätten durch den Bundesrechnungshof. Daraufhin sind zahlreiche Anfragen in der Geschäftsstelle eingegangen, welche Prüfungsrechte Ämter und Behörden haben. Hier wollen wir eine Zusammenfassung der wichtigsten Antworten geben. [mehr]
21. Januar 2008
Nach der Stagnation im Jahr 2005 sind die Arbeitsentgelte im Jahr 2006 leicht gestiegen. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales gibt im Vergleich zum Vorjahr einen Anstieg der durchschnittlichen Arbeitsentgelte um 2,01 Euro von 154,69 Euro auf 156,70 Euro an. Das entspricht einer Steigerung von 1,3 Prozent. [mehr]
19. Januar 2008
Fachvorträge auf der Werkstätten:Messe
Vom 6. bis 9. März 2008 findet in Nürnberg die inzwischen bereits 23. Werkstätten:Messe statt. In der Halle 9 (CCN Mitte) sind bereits jetzt zahlreiche Aussteller angemeldet. Wieder wird es ein umfangreiches Fachvortragsprogramm geben. Einen ersten Überblick können Sie sich auf dem Internetauftritt der Veranstaltung verschaffen: www.werkstaettenmesse.de externer Link
16. Januar 2008
Die Caritas Werkstätten in Trier richten „virtuelle Werkstattarbeitsplätze“ ein. Sie sollen eine Alternative für die Förderung einer möglichst betriebsnahen Teilhabe am Arbeitsleben außerhalb der Werkstatt bilden. Frühere Modellvorhaben, wie die Arbeitsweltbezogenen Integrationsmodelle (AIM) in Rheinland-Pfalz haben gezeigt, daß ausgelagerte Arbeitsplätze und Außenarbeitsgruppen zusätzliche Möglichkeiten der beruflichen Rehabilitation eröffnen. [mehr]
14. Januar 2008
In einigen Rechtskommentaren sowie kürzlich auch in von örtlichen Kostenträgern und der Bundesagentur für Arbeit (BA) vertretenen Mitteilungen wird ein Schreiben des damaligen Bundesministeriums für Gesundheit und Soziales (BMGS) falsch wiedergegeben. Die führte in Werkstätten zu erheblichen Irritationen, was den Status von Werkstattbeschäftigten auf ausgelagerten Arbeitsplätzen betrifft. [mehr]
27. Dezember 2007
Viele Arbeitgeber zahlen erkrankten Mitarbeitern einen Zuschuß zum Krankengeld. Oft sind dies Kleinstbeträge, für die jedoch stets Sozialversicherungsbeiträge zu berechnen sind. Dies dürfte nach Regierungsplänen ab 2008 vorbei sein: Mit dem Sozialversicherungsänderungsgesetz soll eine Bagatellgrenze von 50 Euro pro Monat eingeführt werden. [mehr]
14. Dezember 2007
Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat am 12. Dezember 2007 dem Haushaltsausschuß des Deutschen Bundestages ihren Etatentwurf für das Jahr 2008 vorgelegt. Darin geht die BA von Einnahmen von insgesamt 42,6 Milliarden Euro aus. Die Beitragseinnahmen sollen 30,8 Milliarden Euro betragen. Die Ausgaben werden mit 42,2 Milliarden Euro veranschlagt, was einen Überschuß von 0,4 Milliarden Euro bedeuten würde. [mehr]
24. November 2007
Immer wieder gibt es Bundesländer, die überlegen, das Mittagessen in der Werkstatt auf die Grundsicherung anzurechnen. Diese Frage ist zur Zeit auch in diversen gerichtlichen Vorinstanzen anhängig und es gibt – teils widersprüchliche – Vorentscheidungen. Das Mittagessen dient natürlich der Ernährung: Ein gutes, gesundes, abwechslungsreiches, vitaminreiches, ausreichendes und tägliches Mittagsbrot braucht der Mensch. [mehr]
<<  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 [13] 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23  >>
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
"exzellent"-Preise
Die
Werkstatt 2020
Ergebnisse des Workshops Werkstatt 2020
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de