16. März 2014
Und der Gewinner ist... Drei Mal Hochspannung, drei Mal glückliche Gewinner. Am Donnerstag, den 13. März 2014, wurden bei der Verleihung der „exzellent“-Preise herausragende Entwicklungen aus Werkstätten für behinderte Menschen auf der Werkstätten:Messe in Nürnberg gekürt.
[mehr]
10. März 2014
Musikalische Signale für Inklusion erklangen am Freitag, 7. März 2014, in Bremen. Das Bremer Musiktheater hatte zu einer Operngala für den Martinshof eingeladen. Auf der Bühne waren die Bremer Philharmoniker unter der Leitung ihres Dirigenten Clemens Heil, ausgewählte Solisten und der Opernchor zu erleben.
[mehr]
25. Februar 2014
Auf der Werkstätten:Messe 2014 verleiht die BAG WfbM zum neunten Mal die begehrten „exzellent“-Preise. Aus den zahlreichen Bewerbungen hat die Jury nun die Anwärter in den drei Kategorien „Bildung“, „Kooperation“ und „Produkt“ nominiert. Auf der Eröffnungsfeier der Werkstätten:Messe am 13. März 2014 werden die Gewinner in den drei Kategorien bekannt gegeben. Gemeinsam mit der bayerischen Staatsministerin Arbeit und Soziales, Familie und Integration, Emilia Müller, wird Martin Berg, Vorsitzender der BAG WfbM, den Preisträgern die Urkunde überreichen. [mehr]
11. Februar 2014
Die Duisburger Werkstatt für Menschen mit Behinderung leistet seit über einem Jahr in einem Vorort der russischen Partnerstadt Perm aktiv Organisationshilfe bei dem Aufbau einer vergleichbaren Werkstatt. Wegen seines Beispielcharakters für Russland und insbesondere die Ural-Region wird das Projekt wohlwollend durch das deutsche Generalkonsulat Jekaterinburg begleitet.
[mehr]
03. Februar 2014
230 Aussteller präsentieren Produkte, Dienstleistungen und Qualifizierungsangebote für Menschen mit Behinderung. Besucher können über 75 Fachvorträge und Diskussionen besuchen und den sozialpolitischen Austausch zur Perspektive einer inklusiven Arbeitswelt verfolgen. Erstmalig steht ein „Bundesland im Fokus“: Werkstätten aus Bremen zeigen in diesem Jahr wie sie in ihrer Region wirken und wie Kooperationen mit anderen Unternehmen entstehen können.
[mehr]
31. Januar 2014
Am Samstag, dem 1. Februar 2014, findet in der Oberschwabenhalle in Ravensburg das Kultur- und Musikfestival „Oberschwaben ist bunt – für Toleranz und gegen Rechts“ statt. Das Festival soll anlässlich des Gedenktages der Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar ein Zeichen gegen die systematische Vernichtung und gegen die Missachtung der Menschenwürde setzen.
[mehr]
27. Januar 2014
Im Anschluss an die Gedenkstunde für die Opfer des Nationalsozialismus am Montag, 27. Januar 2014, eröffnet Bundestagsvizepräsidentin Ulla Schmidt (SPD) die Ausstellung „Erfasst, verfolgt, vernichtet. Kranke und behinderte Menschen im Nationalsozialismus.“ Sie wird unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Joachim Gauck um 15.30 Uhr im Paul-Löbe-Haus in Berlin eröffnet. Zu sehen ist sie von Dienstag, 28. Januar, bis Freitag, 28. Februar.
[mehr]
15. Januar 2014
Die Vorbereitungen für die Werkstätten:Messe 2014 vom 13. bis 16. März in Nürnberg laufen auf Hochtouren. Am 8. Januar hatte die BAG WfbM einen Messevorbereitungstermin mit dem Bezirkstagspräsidenten Richard Bartsch vom Bezirk Mittelfranken. [mehr]
13. Januar 2014
Die einzigen offiziellen Print- und Online-Kataloge zu unseren Messeveranstaltungen werden von der NürnbergMesse GmbH herausgegeben. Darüber hinaus bieten selbstverständlich die renommierten Fachzeitschriften der Branche gute Möglichkeiten zur Bewerbung Ihrer Produkte.
[mehr]
02. Januar 2014
Haben Sie eine besondere Dienstleistung oder ein neues, innovatives Produkt auf den Markt gebracht? Haben Sie ein überzeugendes Bildungskonzept entwickelt? Sind Sie eine Kooperation eingegangen, die für Ihre Werkstatt und Ihre Beschäftigten neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit und der Entwicklung von Teilhabemöglichkeiten bietet? Dann bewerben Sie sich noch bis zum 31. Januar 2014 auf den „exzellent“-Preis der BAG WfbM in den Kategorien "Bildung", "Kooperation" und "Produkt". [mehr]
17. Dezember 2013
Die Werkstätten:Messe 2014 wirft ihre Schatten voraus. Vom 13. bis 16. März 2014 wird die Halle 12 der NürnbergMesse wieder zum Branchentreff der Werkstätten für behinderte Menschen.
[mehr]
11. Dezember 2013
Ist es okay, sich von einer blinden Frau mit „Auf Wiedersehen“ zu verabschieden? Wie bietet man einem Mann im Rollstuhl Unterstützung an, ohne aufdringlich zu sein? Um solche Unsicherheiten auszuräumen, hat der Deutsche Knigge-Rat zehn Tipps für den respektvollen Umgang mit Menschen mit Behinderungen erarbeitet.
[mehr]
10. Dezember 2013
Die Delegierten der Bundesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen (BAG WfbM) trafen sich am 5. und 6. Dezember 2013 in Dresden. Rund 100 Delegierte und eingeladene Verbandsvertreter tauschten sich bei der Jahresversammlung über gemeinsame Standpunkte und zukünftige Fragen aus.
[mehr]
04. Dezember 2013
Zweifelhafte Geschäftemacher nutzen besonders gern die Vorweihnachtszeit, um an der Haustür Billigprodukte zu überhöhten Preisen anzubieten. Unter der Vorspiegelung, der Kauf ihrer Produkte käme behinderten Menschen zugute, appellieren sie an das Mitgefühl der Menschen, die ihre Tür öffnen. Zuweilen wird dabei mit selbst erstellten Ausweisen Seriosität vorgegaukelt.
[mehr]
14. November 2013
Die Mitgliederversammlung von Special Olympics Deutschland e. V. (SOD), der Sportorganisation für Menschen mit geistiger Behinderung, verabschiedete am 9. November 2013 im Frankfurter Römer einstimmig den Strategieplan für die Jahre 2013-2017.
[mehr]
<<  1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24  >>
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
"exzellent"-Preise
Die
Werkstatt 2020
Ergebnisse des Workshops Werkstatt 2020
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de