Europa 01.06.09
Europawahl 2009
Rund 70 Prozent aller Gesetze in Deutschland beruhen auf Entscheidungen der Europäischen Union. Die EU hat also einen erheblichen Einfluss auf unser tägliches Leben. Am 7. Juni 2009 sind wir aufgerufen, unsere Abgeordneten für das Europäische Parlament zu wählen. Es ist die siebte Direktwahl zum Europäischen Parlament und zugleich die größte multinationale Wahl der Welt: Rund 375 Millionen Europäerinnen und Europäer wählen das neue Europäische Parlament, das dann aus insgesamt 736 Abgeordneten aus allen 27 EU-Mitgliedsstaaten bestehen wird.

Aus Deutschland kommen auch nach dem 7. Juni 2009 nach wie vor 99 Abgeordnete. Diese arbeiten länderübergreifend entsprechend ihrer parteipolitischen Zuordnung in Fraktionen zusammen:
  • Europäische Volkspartei (Christdemokraten) - Europäische Demokraten, (EVP-ED)
  • Sozialdemokratische Partei Europas (SPE)
  • Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa (ALDE)
  • Union für ein Europa der Nationen (UEN)
  • Grüne / Freie Europäische Allianz
  • Vereinigte Europäische Linke/ Nordische Grüne Linke
  • Unabhängigkeit / Demokratie
Das Europäische Parlament ist die größte Internationale Volksvertretung der Welt. Seine Rechte wurden in der Vergangenheit stetig erweitert, um den demokratisch gewählten Volksvertretern mehr Mitsprache zu geben. Das Europäische Parlament hat vor allem fünf Aufgaben:
  • Es wirkt gemeinsam mit dem Ministerrat an der Gesetzgebung mit.
  • Es entscheidet mit dem Ministerrat über die Finanzen der EU.
  • Es kontrolliert die EU-Kommission.
  • Es ist an der Auswahl des EU-Kommissionspräsidenten und der EU-Kommissare beteiligt und muss der EU-Kommission insgesamt das Vertrauen aussprechen, bevor sie ihre Arbeit aufnehmen kann.
  • Es regt politische Debatten an.
Um mehr über das Europäische Parlament zu erfahren, empfehlen wir den Besuch der animierten Internetseite: www.tagesschau.de/static/flash/eu_wahl2009 externer Link

Wählen Sie die Kandidaten, die Ihre Einstellung teilen und dazu beitragen können, Ihre Vorstellungen in die Wirklichkeit umzusetzen! Die Auszüge aus den Wahlprogrammen der wichtigsten deutschen Parteien, die wir in den letzten Wochen veröffentlicht haben, werden Ihnen dabei helfen!


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
ConSozial 2017
www.consozial.de
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)