Bildung 03.04.04
Neuanmeldung möglich!
2003 hat die BAG WfbM erstmals ein zweiteiliges Seminar für neu eingetretene Führungskräfte mit Leitungsverantwortung angeboten. Das Seminar war in zwei Module gegliedert und bot Information, Diskussion, Erarbeitungen und kollegialen Austausch zu folgenden Themenbereichen an: Berufsrollenverständnis für die Leitung von Werkstätten; Ethik, Geschichte von Werkstätten; sozialpolitische Entwicklungen; Öffentlichkeitsarbeit für Werkstätten; Werkstätten im europäischen Kontext; Werkstattfinanzierung; Werkstättenrecht; Bilanzierung und Steuerrecht für Werkstätten; Integrationsprojekte; Zukunftsstrategien für WfbM; Personalentwicklung, Berufliche Bildung und Qualitätsentwicklung in Werkstätten.

Auch in diesem Jahr wieder ein Seminar für neues Führungspersonal in den Mitgliedswerkstätten - Geschäftsführungen und Werkstattleitungen- geben. Bei den Vorbereitungen wurden die Anregungen der letztjährigen Teilnehmer|innen aufgegriffen und das Seminar in zwei Module mit einer Dauer von je zweieinhalb Tagen aufgeteilt. Das erste Modul ist vom 26. bis 28. Mai (Themenbereich Betriebswirtschaft und Institution), das zweite vom 17. bis 19. November 2004 (Personenkreis und Führung) vorgesehen. Als Inhalte kommen in Frage: Historische Entwicklung, Berufsrollenverständnis, strategische Unternehmensführung, Werkstattkonzeption, Gremienarbeit, Vereinsmanagement, Risikomanagement, Werkstättenrecht, Sozialrecht, Steuerrecht, Werkstattfinanzierung, berufliche Bildung, Qualifizierung, Mitwirkung, Öffentlichkeitsarbeit und Europa. Dabei sollen die Themengebiete im Vorfeld gemeinsam mit den Teilnehmer|innen zusammengestellt, konkretisiert und dann während des Seminars stark praxisorientiert erarbeitet werden. Das Leitungsseminar soll und kann dabei nicht umfassende Führungsausbildungen ersetzen, sondern möchte diese werkstattspezifisch ergänzen.

Das Seminar möchte außerdem eine Plattform für kollegiale Praxislösungen anbieten und auch die Idee der „Senior-Beratung" integrieren. Um die Inhalte auf die Belange der Teilnehmer abzustimmen, möchten wir uns umgehend mit den Interessent|inn|en in Verbindung setzen. Daher ist es für unsere Vorplanungen sehr wichtig, daß wir eine Rückmeldung bis zum 2. April 2004 erhalten, ob Sie oder ein|e Mitarbeiter|in aus der Leitungsebene Ihrer Einrichtung Interesse an der Teilnahme haben.

Die Zielgruppe für dieses Angebot sind Personen, die maximal ein Jahr im Werkstattbereich tätig sind. Der Tagungsort ist der Landessportbund in Frankfurt am Main. In dem Preis von 650 € sind für die gesamte Fortbildung (beide Module) vier Übernachtungen inkl. Vollpension, Seminarunterlagen und das gesamte Programm enthalten.

Die Gruppengröße liegt bei maximal 25 Personen. Haben wir Interesse geweckt? Dann melden Sie sich bitte bis 2. April 2004 an. Wir setzen uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung, um das Seminar mit Ihnen gemeinsam inhaltlich zu gestalten.

Oliver Rodenhäuser,
Tel. 0 69 - 94 33 94 15
Fax 0 69 - 94 33 94 25
o.rodenhaeuser@bagwfbm.de



<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
ConSozial 2017
www.consozial.de
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)