Arbeitswelt 18.02.04
Aktueller Tagungshinweis: 3. übergreifende Fachtagung
für WfbM, Integrationsprojekte und Tagesförderstätten: "Herausforderungen und Entwicklungen", 3.-5. Mai 2004, Bonn

Verspricht die aktuelle Entwicklung den Integrationsprojekten wirklich Rechtssicherheit in Bezug auf die Gemeinnützigkeit? Was für Schlüsse können bei der Einführung eines Persönlichen Budgets für die Teilhabe am Arbeitsleben gezogen werden? Welche arbeitsrechtlichen Schritte sind notwendig bei Problemen mit Fachkräften mit Arbeitnehmer/innen-Status in den WfbM und den Integrationsprojekten (u. a. Umgang mit Abmahnungen, Suchtproblematik, Befristungen)? Wie gestaltet sich eine erfolgreiche Personalwirtschaft im Spannungsfeld von Sozialabbau und Neuorganisation? Können die Einrichtungen überhaupt noch (arbeits-)pädagogische Anforderungen in der gegenwärtigen sozialpolitischen und fiskalischen Situation umsetzen? Was bedeutet QED?

Diese Fragen stellen nur einen kleinen Teil der Themen dar, die auf der 3. übergreifenden Fachtagung für WfbM, Integrationsprojekte und Tagesförderstätten umfassend diskutiert werden. Die Tagung findet vom 03. bis zum 05. Mai 2004 in Bonn statt und bietet ein Forum für einen breiten fachlichen Austausch für leitende Mitarbeiter/innen (auf verschiedenen Ebenen und aus verschiedenen Bereichen). Es sind noch Plätze frei. Anmeldeschluß ist spätestens der 27. Februar 2004.
http://www.beb-ev.de/artikel.php?id_art=62 externer Link


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
ConSozial 2017
www.consozial.de
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)