Politik 30.04.10
Haderthauer packt in Werkstatt mit an
Anlässlich der Aktion „Rollentausch“, bei der rund 400 bayerische Politiker für einen Tag in einer sozialen Einrichtung mitarbeiten, packt Bayerns Sozialministerin Christine Haderthauer am 30. Mai in der Werkstatt der Regens Wagner Stiftungen Hohenwart mit an. „Der Name Aktion Rollentausch ist Programm: Die Teilnehmer lernen soziale Arbeit und Pflege in Einrichtungen hautnah kennen. Die Aktion Rollentausch trägt dazu bei, mehr Verständnis und Aufmerksamkeit für die personellen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und den ungeheuren Wert sozialer Arbeit zu schaffen. Kein Bericht, kein Papier und kein Runder Tisch kann das unmittelbare Erleben ersetzen“, so die Ministerin.

Die Regens Wagner Stiftungen sind ein großer Träger der Eingliederungshilfe mit über 4.000 Beschäftigten und über 7.000 Menschen mit Behinderung. Die Werkstatt Hohenwart bietet so eine wichtige Möglichkeit zur Teilhabe am Arbeitsleben. Vor allem werden Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung sowie mit Hörschädigung beschäftigt.

Die Aktion Rollentausch ist eine Initiative des „Forum Soziales Bayern“, zu dem das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen Akteure des Sozialbereichs regelmäßig einlädt. Die Aktion findet 2010 zum vierten Mal statt. Ziel des Forums ist es, im offenen Dialog Strukturen für ein soziales Bayern weiterzuentwickeln und wieder mehr in die öffentliche und politische Wahrnehmung zu rücken.


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
ConSozial 2017
www.consozial.de
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)