Panorama 24.07.12
Werkstattträger können ihre Projekte mit dem „Projektkompass“ bekannt machen
Auf dem Webportal des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) www.einfach-teilhaben.de externer Link gibt es seit Juli 2012 ein neues Angebot: den Projektkompass: www.einfach-teilhaben.de/projektkompass externer Link. Die Datenbank schafft einen internationalen Überblick über Projekte und Initiativen für und von Menschen mit Behinderungen. So können Interessierte mit Projektträgern in Kontakt treten, Informationen austauschen und sich vernetzen.

Die Datenbank ist offen. Jeder kann selbstständig seine Projekte eintragen, eigene Einträge aktualisieren und mit Fotos und Videos illustrieren. Eingegeben werden sollen die Kontaktdaten, eine Kurzbeschreibung des Projektes, die Projektlaufzeit sowie die Projektbeteiligten und Projektförderer.

Mit dem Projektkompass kann konkret nach Initiativen, aber auch nach Themen, nach Institutionen, nach Regionen recherchiert werden. Und das grenzüberschreitend. Zukünftig sollen sich dort sowohl Projekte und Programme aus Deutschland sowie auch internationale Initiativen finden lassen.

Auch inhaltlich gibt es keine Grenzen. Während die Rehadat-Datenbank – die die inhaltliche Initialbefüllung des Projektkompasses geleistet hat - auf die berufliche Rehabilitation spezialisiert ist, soll der Projektkompass alle Themen- und Lebensbereiche abdecken: von der Frühförderung über Kultur und Freizeit bis zur Teilhabe am Arbeitsleben.

Wer ein oder mehrere Projekte in den Projektkompass einstellen möchte, muss sich zunächst unter „Registrierung" einen Benutzer-Zugang anlegen. Eine detaillierte Anleitung finden Sie hier externer Link.


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
ConSozial 2017
www.consozial.de
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)