Politik 05.11.12
Bundestag online in "Leichter Sprache"
Ab sofort bietet der Deutsche Bundestag im Internet Informationen in Leichter Sprache an. Die Informationen in Leichter Sprache sollen „das Parlament allen Menschen nahe bringen, denen das Lesen und Lernen schwer fällt und ihnen auf diese Weise helfen, die nicht immer einfachen Abläufe der Gesetzgebung zu verstehen“, gab Bundestagspräsident Norbert Lammert am 25. Oktober 2012 bekannt.

Erklärt werden die Aufgaben des Parlaments und seiner Abgeordneten, die Lage und Namen der Gebäude, Besuchsmöglichkeiten und Wege der Kontaktaufnahme. Die Texte sind mit farbigen Illustrationen versehen. Auf Fremdwörter wird verzichtet, Satzbau und Wortwahl sind vereinfacht, die Schrift ist deutlich größer. So können Inhalte besser gelesen und verarbeitet werden.

Die Freischaltung erfolgte einen Tag vor Beginn der Veranstaltung „Menschen mit Behinderung im Deutschen Bundestag“ am 26. und 27. Oktober. 250 Menschen mit Behinderung aus dem gesamten Bundesgebiet waren der Einladung aller Fraktionen des Deutschen Bundestages gefolgt, um mit Abgeordneten und Regierungsvertretern ihre speziellen Bedürfnisse und Anforderungen zu diskutieren. Die Fraktionen wiederum konnten in den Gesprächen auf die Expertise der Teilnehmer als „Expertinnen und Experten in eigener Sache“ zurückgreifen.

Mit dem neuen Internet-Angebot in Leichter Sprache erfüllt das Parlament die Vorgabe der Verordnung zur Schaffung barrierefreier Informationstechnik nach dem Behindertengleichstellungsgesetz (BITV 2.0). Demnach sind Angebote in „Leichter Sprache“ bis 2014 zur Verfügung zu stellen.

Zum Abrufen der Informationen in Leichter Sprache genügt ein Klick auf „Leichte Sprache“ in der oberen Rahmenleiste auf der Startseite www.bundestag.de externer Link.


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
ConSozial 2017
www.consozial.de
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)