Politik 18.10.13
Bundesweite Studie zum Social Return on Investment gestartet
Der Social Return on Investment (SROI) ist eine erprobte und anerkannte Methode, um den gesellschaftlichen Mehrwert sozialer Dienstleistungen zu messen. Um eine bundesweite Aufstellung über den SROI von Werkstätten zu erhalten, hat die BAG WfbM eine umfassende SROI-Studie initiiert. An dieser werden 20, nach festgelegten Kriterien ausgewählte Werkstätten teilnehmen.

Die BAG WfbM wird diese 20 Werkstätten bei der Durchführung ihrer SROI-Erhebungen sowohl finanziell als auch beratend unterstützen. Kooperationspartner der Studie sind das Forschungsinstitut xit GmbH aus Nürnberg sowie die Katholische Universität Eichstätt. Diese beiden Partner verfügen über weitreichende Erfahrungen bei der Umsetzung von SROI-Studien. Die im Rahmen der Studie gewonnenen Ergebnisse werden dann gemeinsam in Form abschließender Ergebnispräsentationen und begleitender Publikationen vorgestellt. Selbstverständlich können die 20 Teilnehmer ihre individuellen Ergebnisse auch für zielgruppenorientierte Informations- und Kommunikationszwecke einsetzen.

Im Juli 2013 wurden alle Mitgliedswerkstätten der BAG WfbM über die Studie und ihre Ziele informiert und zur Teilnahme eingeladen. Über 50 Bewerbungen auf Teilnahme an der Studie gingen bei der BAG WfbM ein. In den letzten Tagen erfolgte die Auswahl der 20 teilnehmenden Werkstätten durch ein anonymisiertes Auswahlverfahren. Dieses richtete sich nach einem fest definierten Quotenplan, der Kriterien der Region/des Bundeslands sowie strukturelle Merkmale (Zahl der Beschäftigten, Höhe der Arbeitsentgelte) besonders berücksichtigte. Durch die Vielzahl der Bewerbungen war es möglich, eine heterogene und gewichtete Stichprobe aus nahezu allen Strukturkombinationen und Bundesländern zusammenzustellen.

Die erfolgreichen Bewerber wurden inzwischen über ihre Teilnahme am Projekt informiert. In Kürze startet nun die operative Phase der Studie. Hierfür wird Anfang 2014 ein erster Datenworkshop mit allen Teilnehmern stattfinden. Darin werden über Umfang und Umgang mit den erforderlichen Daten für die verschiedenen SROI-Perspektiven informiert und die weitestgehend standardisierten Messinstrumente vorgestellt.

Die BAG WfbM bedankt sich bei allen Bewerbern für ihr Interesse an der Mitarbeit an der SROI-Studie und freut sich auf die Zusammenarbeit mit den ausgewählten Werkstätten. Über den weiteren Verlauf der Studie und deren Ergebnisse informieren wir regelmäßig im Werkstatt:Dialog.


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de www.werkstaettentag.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de