Arbeitswelt 04.11.13
Wirtschaft trifft Werkstatt 2013
Unter dem Motto „Wirtschaft trifft Werkstatt“ veranstaltet die BAG WfbM am 6. November 2013 bereits zum vierten Mal ein Kooperationstreffen mit der deutschen Wirtschaft. Auf dem Treffen in München tauschen sich Vertreter großer und mittelständischer Unternehmen mit Vertretern aus Werkstätten über Zukunftsfragen und die Aspekte der Zusammenarbeit aus. Gastgeber der Veranstaltung ist die Hypo-Vereinsbank.

In den vergangenen Jahren konnten bereits die Deutsche Bahn AG, die Credit Suisse sowie die Robert Bosch GmbH als Gastgeber gewonnen werden. Nun treffen sich die Teilnehmer des Kooperationstreffens im HVB-Forum der Hypo-Vereinsbank in München. Die Veranstaltung steht unter dem Titel „Gemeinsame Potenziale für eine nachhaltige Zusammenarbeit“. Dabei werden insbesondere Themen diskutiert, die sich speziellen Kooperationsansätzen im Bereich von leistungsgewandelten Mitarbeitern sowie den Potenzialen einer wertschöpfenden Partnerschaft zwischen Erwerbs- und Sozialwirtschaft widmen.

Für die BAG WfbM werden Dr. Jochen Walter, stellvertretender Vorsitzender, und Dr. Martin Kaufmann, Referent für Wirtschaft, an dem Treffen teilnehmen.

Einen ausführlichen Bericht über das Kooperationstreffen finden Sie in einer der nächsten Ausgaben des Werkstatt:Dialogs.


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
ConSozial 2017
www.consozial.de
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)