Politik 30.11.04
Neuwahlen der BAG WfbM-Leitung
Am 25.11.2004 sind 11 der 22 Präsidiumsmitglieder und deren Stellvertretungen durch die 33. Delegiertenversammlung der BAG WfbM neu gewählt worden. Erstmals wurde auch der Vorstand der BAG WfbM, der Vorsitzende und die vier stellvertretenden Vorsitzenden, von der Delegiertenversammlung gewählt. Bis dahin wurde der Vorstand vom Präsidium gewählt.

Das Präsidium hatte der Delegiertenversammlung den einstimmigen Vorschlag unterbreitet, den bisherigen Vorsitzenden der BAG WfbM, Günter Mosen, und die bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden wiederzuwählen. Günter Mosen wurde im ersten Wahlgang mit 90,6 % gewählt. Als stellvertretende Vorsitzende wurden wiedergewählt: Annelie Lohs, (78,8 %), Ralf Hagemeier, (81,2 %), Rainer Knapp, (76,5 %) und Bernhard Sackarendt, (92,9 %).

Ins Präsidium wurden gewählt: Ralf Hagemeier (Nordrhein-Westfalen), Bernhard Lengl (Baden-Württemberg), Annelie Lohs (Thüringen), Günter Mosen (Rheinland-Pfalz), Dr. Hans-Joachim Peters (Berlin), Bernhard Sackarendt (Niedersachsen), Christoph Schnabel (Sachsen), Wolfgang Schrank (Hessen), Ulrich Sommer (Bayern), Tamara Swensson (Brandenburg) und Axel Willenberg (Schleswig-Holstein). Die stellvertretenden Präsidiumsmitglieder: Martin Berg, Christoph Bohmann, Bernd Conrad, Gerhard Droste, Frank Eitel, Sebastian Gruber, Hans Horn, Klaus Leonhardt, Christoph Lorbacher, Wolfgang Rhein, Heike Woost.

Zum Präsidium gehören darüber hinaus bereits im Vorfeld benannte elf Präsidiumsmitglieder und deren Stellvertreter|innen von den werkstatttragenden Verbänden:

Werner Eike (Arbeiterwohlfahrt Bundesverband, Stellvertreterin Petra Gessner), Bernward Jacobs und Dr. Franz Fink (Deutscher Caritasverband, Stellvertreter Dr. Ursula Wollasch und Günter Oelscher), Joachim Hagelskamp (Paritätische Wohlfahrtsverband Gesamtverband, Stellvertreter Harald Mohr), Christoph Schnitzler (Deutsches Rotes Kreuz, Stellvertreterin Barbara Haumann), Gabriele Reichhardt und Ernst Rabenstein (Diakonisches Werk der EKD, Stellvertreter Martina Menzel und Günter Grubert), Maren Müller-Erichsen und Rainer Knapp (Bundesvereinigung Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e. V., Stellvertreter Dr. Theo Frühauf und Bernd Reinicke), Günter Homberg (Verband für anthroposophische Heilpädagogik, Sozialtherapie und soziale Arbeit e. V., Stellvertreter Reinhard Schlitter), Wilfried Hautop (Bundesvereinigung der kommunalen Spitzenverbände, Stellvertreter Werner Lindner).


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
ConSozial 2017
www.consozial.de
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)