Panorama 15.01.14
In Vorbereitung: Die sozialpolitische Podiums-Diskussion auf der Werkstätten:Messe
R. Bartsch (2. v. li.) begrüßt (v. li.) Dr. J. Walter, K. Völker, S. Hirsch im Bezirksrathaus.
© Bezirk Mittelfranken
Die Vorbereitungen für die Werkstätten:Messe 2014 vom 13. bis 16. März in Nürnberg laufen auf Hochtouren. Am 8. Januar hatte die BAG WfbM einen Messevorbereitungstermin mit dem Bezirkstagspräsidenten Richard Bartsch vom Bezirk Mittelfranken. Richard Bartsch empfing Dr. Jochen Walter, den stellvertretenden Vorstand der Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen (BAG WfbM), Stephan Hirsch, BAG WfbM-Geschäftsführer, und Kathrin Völker, Europa-Referentin der BAG WfbM, im Bezirksrathaus Ansbach.

Ein Höhepunkt der Werkstätten:Messe wird die Sozialpolitische Veranstaltung am Eröffnungstag, am Donnerstag, den 13. März sein. Schwerpunktthema der Podiumsdiskussion ist die Weiterentwicklung der Eingliederungshilfe. Die Bundesregierung hat den Auftrag erhalten, in dieser Legislaturperiode ein Bundesteilhabegesetz zu erarbeiten und zu verabschieden.

Bezirkstagspräsident Richard Bartsch auf dem Podium
Was sich die Kommunen vom neuen Bundesteilhabegesetz erhoffen, diese Perspektive wird Richard Bartsch bei der Sozialpolitischen Veranstaltung einbringen. Die BAG WfbM freut sich, den Bezirkstagspräsidenten auf dem Podium begrüßen zu können.

Mittelfranken offizieller Partner der Werkstätten:Messe
Der Bezirk Mittelfranken ist seit vielen Jahren offizieller Partner der Werkstätten:Messe. Mit 75 Millionen Euro fördert der Bezirk rund 5 000 Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderungen und 1 200 Fachkräfte in 35 anerkannten Werkstätten für behinderte Menschen in der Region. Über die Maßnahmen und Details informiert der große Informationsstand des Bezirks Mittelfranken in Halle 12.

Auf der Werkstätten:Messe in Nürnberg präsentieren 250 Aussteller vom 13.-16. März 2014 Produkte, Dienstleistungen und Qualifizierungsangebote für Menschen mit Behinderung. Besucher können an über 70 Fachvorträge und Diskussionen teilnehmen.

Unter www.werkstaettenmesse.de externer Link finden Sie detaillierte Informationen.


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
ConSozial 2017
www.consozial.de
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)