Politik 01.02.05
Knufmann-Happe Nachfolgerin von Rainer Wilmerstadt
Am 2. Februar 2005 wird Ministerialrätin Karin Knufmann-Happe in das Amt als Nachfolgerin von Ministerialdirektor Rainer Wilmerstadt eingeführt, der vor zwei Wochen in den einstweiligen Ruhestand versetzt worden ist.

Frau Knufmann-Happe wird damit Abteilungsleiterin im Rang einer Ministerialrätin. Ihr Amtssitz ist nicht in Bonn, sondern in Berlin. Rainer Wilmerstadt war bis zum 12. Januar Leiter der Abteilung 5 für die Belange behinderter Menschen und Sozialhilfe im Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung (BMGS). Seine Nachfolgerin, Ministerialrätin Karin Knufmann-Happe, war bislang im Referat LS 2 für Kabinett- und Parlamentangelegenheiten zuständig. Wilmerstadt bekräftigt, daß die Arbeit auch unter Karin Knufmann-Happe wie bisher fortgeführt werden wird



<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
ConSozial 2017
www.consozial.de
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)