Politik 21.07.14
Gemeinsame Aufgaben: Austausch mit CBP stärkt Zusammenarbeit für Menschen mit Behinderung
Am Dienstag, 15. Juli 2014, trafen sich die Vorstandsvorsitzenden und Geschäftsführer der Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie e. V. (CBP) und der Bundesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen (BAG WfbM) in der Frankfurter Geschäftsstelle der BAG WfbM.
v. li.: Stephan Hirsch, Dr. Thorsten Hinz, Johannes Magin, Martin Berg.
© BAG WfbM/Ben Knabe

Der BAG WfbM-Vorstandsvorsitzende Martin Berg und Geschäftsführer Stephan Hirsch tauschten sich intensiv mit Johannes Magin, 1. Vorsitzender, und Geschäftsführer Dr. Thorsten Hinz vom CBP aus. Thema des Vierergesprächs war die Weiterentwicklung der Eingliederungshilfe, das neue Bundesteilhabegesetz und die flankierenden Initiativen und Maßnahmen. Das Treffen bestärkte die Zusammenarbeit und Gemeinsamkeiten bei der Aufgabe, Teilhabeangebote für Menschen mit Behinderung weiterzuentwickeln.


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
ConSozial 2017
www.consozial.de
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)