Politik 15.08.14
Treffen von BAG WfbM und Bundesvereinigung der Werkstatträte
Am 13. August 2014 trafen sich Vertreter der BAG WfbM und der Bundesvereinigung der Werkstatträte (BVWR) in Berlin. Damit wurde der regelmäßige Austausch zu aktuellen Themen rund um die Teilhabe am Arbeitsleben nun auch mit dem neugewählten Vorstand der BVWR fortgesetzt.

Für die BVWR nahmen die stellvertretenden Vorsitzenden Martin Kisseberth und John Barth an dem Treffen teil. Sie wurden von Katrin Rosenbaum (Assistentin) begleitet. Die BAG WfbM wurde durch den stellvertretenden Vorsitzenden Ralf Hagemeier sowie Bildungsreferent Thomas Bauer und Rechtsreferent Konstantin Fischer vertreten.

Im Mittelpunkt der Gespräche stand vor allem der allgemeine Austausch über die Arbeitsschwerpunkte und allgemeinen Ziele des neuen BVWR-Vorstandes. Darüber hinaus wurden zwei weitere Themen besprochen: die Arbeit in der vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) einberufenen Arbeitsgruppe zum Bundesteilhabegesetz sowie die Frage der dauerhaften Finanzierung der Werkstattratsarbeit.

Die Arbeitsgruppe zum geplanten Bundesteilhabegesetz hatte ihre konstituierende Sitzung am 11. Juli 2014. Sowohl die BAG WfbM als auch die BVWR sind in dieser Gruppe vertreten. Beide Seiten vereinbarten, sich regelmäßig über die Arbeit der Gruppe auszutauschen und gemeinsam Einschätzungen der Entwicklung der Arbeit vorzunehmen.

In der Frage der Finanzierung berichtete Martin Kisseberth, die BVWR habe aus dem BMAS das Signal erhalten, dass es bald zu einer dauerhaften Regelung der Finanzierung der BVWR kommen werde. Ralf Hagemeier rief dazu auf, darauf hinzuwirken, nicht nur die Finanzierung der BVWR zu sichern, sondern auch die Finanzierung der Landesarbeitsgemeinschaften der Werkstatträte zu klären. Hagemeier unterstrich, dass die BAG WfbM die BVWR in dieser Frage unterstützen werde.

Die gemeinsamen Arbeitsgespräche unterstreichen die enge Kooperation zwischen den Verbänden und zeigen deutlich die kontinuierliche Etablierung der Werkstatträte als Vertreter der Beschäftigten auf Bundesebene.


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
ConSozial 2017
www.consozial.de
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)