Arbeitswelt 24.11.14
Erfolgreicher Austausch mit der Wirtschaft
Vertreter aus Wirtschaft und Werkstatt tauschen sich zu Kooperationen aus
Vertreter aus Wirtschaft und Werkstatt tauschten sich zu gemeinsamen Kooperationen aus.
© BAG WfbM | A. Nordmeier
Am 17. November 2014 trafen sich im Rahmen der BAG WfbM-Veranstaltungsreihe „Wirtschaft trifft Werkstatt“ Vertreter der deutschen Wirtschaft mit Vertretern aus Werkstätten in den Räumen der Lufthansa Technik AG in Hamburg.

Zum fünften Mal tauschten sich auf dem Kooperationstreffen Vertreter großer und mittelständischer Unternehmen mit Werkstattvertretern über Zukunftsfragen und die Aspekte der Zusammenarbeit aus. Unter dem Motto „Kooperationen als Brücken in eine gemeinsame Arbeitswelt“ wurden sowohl Beispiele gelungener Kooperationen aus der Praxis vorgestellt, als auch volkswirtschaftliche und arbeitssoziologische Hintergründe zur Arbeitswelt für Menschen mit Behinderung erörtert.

Diesjähriger Gastgeber des Kooperationstreffens war die Lufthansa Technik AG, die in ihre Räumlichkeiten am Airport Hamburg einlud. Nachdem in den Vorträgen und Gesprächen grundsätzliche Fragestellungen erfolgreicher Kooperationen diskutiert wurden, ermöglichte die anschließende Führung über das Werksgelände einen Einblick in die gelebte Zusammenarbeit und die Einbindung von Menschen mit Behinderung in den Arbeitsalltag.

Einen ausführlichen Bericht über das Kooperationstreffen finden Sie in einer der nächsten Ausgaben des Werkstatt:Dialogs.


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
ConSozial 2017
www.consozial.de
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)