Bildung 19.03.05
Fortbildung für Fachkräfte der Rehabilitation und Integration 2005
Die Koordinierungsstelle für die aus dem Ausgleichsfonds des Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung geförderten Fortbildungen hat eine neue Anbindung und Adresse: Frau Dierl, Reha-Akademie im Gustav-Heinemann-Haus, Waldenburger Ring 44, 53119 Bonn, Tel. 07 00 - 73 42 25 23 (http://www.reha-akademie.de externer Link). Das Fortbildungsprogramm für 2005 liegt vor und kann dort angefordert werden.

Für die Teilnehmer sind Seminargebühren frei, nur die Unterkunfts- und Verpflegungskosten müssen übernommen werden. Das Programm beinhaltet Angebote zu Förderung der beruflichen Integration; Methoden; besondere Personengruppen; neue Medien; Diagnostik und individuelle Förderung; Kommunikation, Konflikte, Führung; psychische und psychosomatische Probleme; Bildungsbegleitung; Qualitätsverbesserung.


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
ConSozial 2017
www.consozial.de
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)