Bildung 17.04.05
Qualitäts-Standards zur Sonderpädagogischen Zusatzqualifikation
Im Auftrag von Wohlfahrtsverbänden, Fachverbänden der Behindertenhilfe und Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen hat eine Arbeitsgruppe Qualitätsstandards erarbeitet, die für alle Formen der Sonderpädagogischen Zusatzqualifikation Maßstäbe setzen.

Diese Qualitätsstandards wurden (im Januar 2005) von den Dachverbänden verabschiedet; sie sind zu beziehen über das Internet.

Alle Anbieter der SPZ sind aufgefordert, für die künftige Durchführung ihrer Lehrgänge im Rahmen einer Selbstverpflichtung diese Standards zu übernehmen.

Das soll in folgender Weise geschehen:
  1. Interessierte Anbieter übermitteln der Geschäftsstelle der BAG WfbM die Adreßdaten und ihr Logo. Die Urkunde wird dann in Frankfurt erstellt. Sie erhalten im Gegenzug die "Selbstverpflichtung" auf dem Postweg zur Unterschrift, anschließend senden Sie die Urkunde uns wieder zurück.

  2. Die Liste aller Anbieter, die die entsprechende Selbstverpflichtung abgegeben haben, wird im Internet veröffentlicht.
Die nachfolgend aufgeführten Anbieter von Lehrgängen zur Sonderpädagogischen Zusatzqualifikation für Fachkräfte zur Arbeits- und Berufsförderung in Werkstätten für behinderte Menschen übernehmen im Rahmen einer Selbstverpflichtung die Standards für die Qualifizierung (Geprüfte) Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung in Werkstätten für behinderte Menschen Diese Selbstverpflichtung gilt für alle Formen der Sonderpädagogischen Zusatzqualifikation, unabhängig von der Länge der Lehrgänge und der Form des Abschlusses (Abschlußverfahren oder Prüfung gemäß Prüfungsverordnung vom 25.06.2001). Sie ist der BAG WfbM angezeigt worden und wird den Werkstätten des jeweiligen Einzugsgebietes in geeigneter Form zur Kenntnis gebracht. Die entsprechenden Lehrgangs-Konzeptionen werden den jeweiligen Fachverbänden zur Verfügung gestellt und können auch von anderen Interessenten bei dem jeweiligen Anbieter angefordert werden.

Es folgt die Dokumentation der beigetretenen Anbieter - mit Datum der Selbstverpflichtung, geordnet nach PLZ.


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
ConSozial 2017
www.consozial.de
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)