Arbeitswelt 27.06.17
Förderung finden per Handy-App
Schnell die passenden Fördermittel finden mit der Förderfinder-App.
© REHADAT
Seit dem 20. Juni 2017 gibt es die neue Förderfinder-App für das Smartphone. Damit können Menschen mit Behinderung, Arbeitgeber und Berater nach Fördermöglichkeiten für die berufliche Teilhabe von Menschen mit Behinderung in Deutschland suchen. REHADAT bietet damit einen Überblick über 50 verschiedene Fördermöglichkeiten in den jeweiligen Bundesländern. Dabei wurden sowohl Regelförderungen als auch Sonderförderprogramme berücksichtigt.

Die App bietet auch ein Lexikon der beruflichen Teilhabe.
© REHADAT
Um eine genaue Suche zu ermöglichen, lassen sich die Suchparameter individuell anpassen. In einer Detailansicht erhält der Nutzer Informationen zur Zielgruppe, Inhalten, Laufzeit und zum Umfang der Förderung. Ergänzt wird das Angebot durch Links zu weiteren Informationen sowie zu Ansprechpartnern beziehungsweise zum Förderprogramm selbst. Ein Lexikon der beruflichen Teilhabe rundet dieses mobile Angebot ab.

Die kostenlose Förderfinder-App ist erhältlich unter https://play.google.com externer Link und https://itunes.apple.com externer Link.

REHADAT externer Linkist ein Projekt des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln und wird gefördert vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales.


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
ConSozial 2017
www.consozial.de
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)