Panorama 10.09.05
Bundeswettbewerb Fußball der Werkstätten ging am Donnerstag, dem 8. September 2005 zu Ende.
Vom 5. bis 8. September haben vier Organisationen - die Sepp-Herberger-Stiftung des DFB, die BAG WfbM, der Deutsche Behindertensportbund und Special Olympics - den 6. „Bundeswettbewerb Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen“ ausgerichtet.
Bundeswettbewerb 2005
Bundeswettbewerb 2005
16 Mannschaften aus allen Teilen Deutschlands traten in der Sportschule Wedau in Duisburg gegeneinander an. Wieder einmal zeigten die Mannschaften aus den 16 Bundesländern ihr hohes spielerisches Können – für so manchen Ortsverein könnten die Athleten ein Gewinn sein. Die Spiele waren geprägt von hoher Fairness und Begeisterung. In diesem Jahr waren zum ersten Mal ausländische Mannschaften als Gäste und Mitspieler geladen. Je ein Team aus Österreich, Polen, Portugal und Ungarn begeisterten durch ihre Leistung und die Persönlichkeit.

Das WDR-Fernsehen strahlt am Samstag 10.09. 2005, 13.30 Uhr bis 14.00 Uhr einen Bericht darüber aus, und schreibt in seiner Ankündigung: „Mit dem Wettbewerb in Duisburg werden die Werkstattbeschäftigten stärker in das gesellschaftliche Leben eingebunden. Ihr Teamgeist, ihre Fairness und ihre Konfliktfähigkeit werden gefördert. Die Sportler zeigen beeindruckende Leistungsfähigkeit. Für Zuschauer ist es faszinierend, die Freude mitzufühlen. Die Autoren Norbert Dohn und Markus Waerder begleiten das Turnier und beobachten drei Mitspieler: Den letzten Tag in der Werkstatt vor der Abreise, die Ankunft, das Turnier, den Sieg, die Ehrung. Die Freude am Spiel, den Einsatz aller Kräfte. Die Redaktion hat Jörg Brücher.“

Sendetermin: Samstag 10.09. 2005, 13.30 Uhr bis 14.00 Uhr im WDR Fernsehen

www.wdr.de externer Link



<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
ConSozial 2017
www.consozial.de
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)