Stellenanzeigen 13.10.17
Hoffnungstaler Werkstätten suchen Gruppenleiter/-in
Die Hoffnungstaler Werkstätten gGmbH sind eine einhundertprozentige Tochtergesellschaft der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal mit mehr als 880 angepassten Arbeitsplätzen für Menschen mit Behinderungen. Hier erhalten suchtkranke, seelisch, geistig oder körperlich behinderte Menschen eine Lebensperspektive und Angebote, in den gesellschaftlichen Wertschöpfungsprozess einbezogen zu werden.

Die Hoffnungstaler Stiftung Lobetal ist Teil der von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel mit Sitz in Bielefeld, einer der größten diakonischen Verbünde Europas.

Wir laden Sie ein ab dem 01.01.2018 in unserem Werkstattbereich Garten- und Landschaftsbau am Standort Lobetal als

Gruppenleiter/-in

in Vollzeit mit 40 Wochenstunden

und vorerst befristet für ein Jahr für uns tätig zu werden.

Ihre Aufgaben sind:
  • Unterstützung bei der Erfüllung des Rehabilitationsauftrages der Werkstatt für behinderte Menschen
  • Fachlich qualifizierte Ausführung von landschaftspflegerischen Tätigkeiten mit der Arbeitsgruppe
  • Pflegerische Hilfestellung für Beschäftigte
  • Begleitung und Assistenz von Menschen mit Behinderungen (Beschäftigte) bei der Teilhabe am Arbeitsleben und am gesellschaftlichen Leben
  • Eingliederung bzw. Wiedereingliederung von Menschen mit Behinderungen auf den allgemeinen Arbeitsmarkt
  • Mitwirkung am diakonischen Auftrag der Hoffnungstaler Werkstätten gGmbH
Wir wünschen uns von Ihnen:
  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im Garten- und Landschaftsbau
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Menschen mit Behinderung und Fähigkeit zum einfühlsamen, sensiblen Umgang mit Menschen mit Behinderung
  • Selbständigkeit und Flexibilität im Rahmen der übertragenen Aufgaben
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Zusammenarbeit im Team sowie zur Teilnahme an Fortbildungen, Reflexion und Supervision
  • Anwendbare PC-Kenntnisse, Führerschein der Klasse BE
  • Die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses
  • Wir freuen uns, wenn Sie die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv unterstützen.
  • Und Sie sollten Mitglied einer christlichen Kirche sind, die der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen angehört.
Wir bieten Ihnen die Vorteile eines etablierten Trägers mit verbindlichen Systemen der Mitbestimmung und der sozialen Sicherung, eine den Aufgaben entsprechende leistungsgerechte Vergütung nach AVR Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz und den Rückhalt durch einen zukunftsorientierten und starken Trägerverbund. Es erwartet Sie ein angenehmes Arbeitsklima mit persönlicher Atmosphäre und wertschätzendem Miteinander.

Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Lägel. Sie erreichen sie unter 03338-66314.

Eine Bewerbung senden Sie bitte möglichst bis zum 20.11.2017 mit dem Kennwort HW 22/2017 an bewerbung@lobetal.de oder per Post an: Hoffnungstaler Stiftung Lobetal, Personalbereich, Bodelschwinghstraße 27, 16321 Bernau bei Berlin.


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
ConSozial 2017
www.consozial.de
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)