Stellenanzeigen 06.11.17
Werkstätten Gottessegen suchen Sekretär/in der Geschäftsführung
Die sozialtherapeutischen Werkstätten sind ein Bestandteil des Christopherus-Haus e.V. und wurden im Jahre 1973 auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Gottessegen in Dortmund gegründet. Mit einer Bäckerei begann 1973 in Dortmund unsere Arbeit im Rahmen der beruflichen und persönlichen Förderung von Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung. Inzwischen arbeiten ca. 580 Beschäftigte (Menschen mit Behinderungen) an vier Standorten in Dortmund und Bochum in den Werkstätten Gottessegen.

Für das Sekretariat der Geschäftsführung in der Hauptwerkstatt Dortmund suchen wir zum 12.02.2018 in Vollzeit eine(n) neue(n) Mitarbeiter(in) als Nachfolge der derzeitigen Stelleninhaberin.

Als Sekretär/in der Geschäftsführung sind Sie nicht nur für den reibungslosen Ablauf der organisatorischen und administrativen Prozesse verantwortlich, sondern stehen in engem Kontakt mit der Geschäftsführung und den entsprechenden Fachabteilungen, insbesondere der Verwaltung.

Ihr Verantwortungsbereich umfasst:
  • Bearbeitung der Geschäftskorrespondenz
  • Bearbeitung der Ein- und Ausgangspost
  • Koordinierung/Terminierung von Terminen der Geschäftsführung
  • Vorbereitung der Besuche von Geschäftspartnern
  • Koordinierung und Planung von Dienstreisen inkl. Hotelbuchung
  • Planung, Steuerung und Kontrolle der Büromaterialien, sowie deren Ausgabe
  • Betreuung der Personen mit Hilfebedarf in der Telefonzentrale.
Sie verfügen über:
  • eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit Weiterbildung zur/m Sekretär/in oder einem aufgabenähnlichen Berufszweig.
  • eine mindestens 4 - jährige Berufserfahrung im erlernten Beruf.
  • den versierten Umgang mit MS Office und den üblichen „sozialen“ Medien.
  • eine positive Grundhaltung zur Arbeit mit Menschen mit Assistenzbedarf.
  • empathische Fähigkeiten in einem sozialen Umfeld.
Wir bieten Ihnen:
  • ein motiviertes Kollegium.
  • einen langfristig gesicherten Arbeitsplatz.
  • eine Mitgliedschaft in der entsprechenden Zusatzversorgungskasse (Betriebsrente).
  • die Zahlung der „Jahressonderzahlung“ – Weihnachtsentgelt.
Grundsätzlich ist die ausgeschriebene Stelle mit einer zweijährigen Befristung versehen, wobei ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis angestrebt wird. Die Vergütung erfolgt analog TVöD/VKA, je nach Qualifikation und Berufserfahrung.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum 11.12.2017 an die Christopherus - Haus Werkstätten Gottessegen gGmbH, Kobbendelle 40, 44229 Dortmund, z. Hd. Herrn Geerdes


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
ConSozial 2017
www.consozial.de
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)