Bildung 27.09.05
Datenbank aktionbildung wächst
Nach kurzer Unterbrechung wächst die die Datenbank zur beruflichen Bildung von Werkstätten seit Herbst 2004 wieder kontinuierlich. Die BAG WfbM hat bundesweit die Werkstätten angesprochen, um Beiträge und Materialien der Werkstätten für die Datenbank-Rubrik „Werkstattmaterialien“ zur Einstellung zu gewinnen.

Im zurückliegenden Jahr hatte Dr. Christian Mürner aus Hamburg die Werkstätten angeschrieben; ab August 2005 wird die Aufgabe von Nicole Feldbusch, ebenfalls aus Hamburg, übernommen werden.

Bis Ende Juni 2005 konnten 75 neue und teilweise sehr komplexe Arbeitshilfen eingestellt werden, die ein reges Download-Interesse finden. Wir gehen davon aus, daß sich damit in bundesdeutschen Werkstätten eine innovative Praxis in Anwendung und Erprobung neuer Arbeitshilfen etabliert hat.

In der Datenbank befinden sich inzwischen fast 600 Dokumente, die bislang 125.000 Mal abgerufen worden sind (für Technikinteressierte: das waren fast 70 GB).

Durch Bekanntmachung und Bereitstellung der jeweils eigenen Entwicklungen im Bereich der beruflichen Bildung wird damit networking unter den Werkstätten betrieben; gleichzeitig gewinnen die mitwirkenden Werkstätten damit ein Kompetenz-Profil im Bereich der beruflichen Bildung bundesweit.

www.aktionbildung.de externer Link



<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
ConSozial 2017
www.consozial.de
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)