Diesen Artikel an Freunde versenden
Email des Empfängers:
Email des Senders:
Name des Senders:

Lebenshilfe Werkstätten Unterer Niederrhein suchen Leiter/in Arbeitsgruppen mit intensiver Förderung (AgiF)
Die Lebenshilfe Werkstätten Unterer Niederrhein GmbH sucht einen/eine Leiter/in der Arbeitsgruppen mit intensiver Förderung (AgiF) für ihren Standort in Wesel

Die Lebenshilfe Werkstätten Unterer Niederrhein GmbH ist eine anerkannte Werkstatt mit 900 Menschen mit Handicap an drei Standorten. Im Rahmen der Eingliederungshilfe ermöglichen wir die Teilhabe am Arbeitsleben in vielfältigen Arbeitsfeldern.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine erfahrene Leitungskraft für den Bereich der Arbeitsgruppen mit intensiver Förderung. Dazu gehören etwa 100 Menschen mit Handicap und deutlich erhöhtem Betreuungs- und Pflegeaufwand und etwa 30 Fachkräfte im Gruppendienst.

Zu den interessanten und anspruchsvollen Aufgaben gehören die Personalführung des 30-köpfigen Teams, die Konzeptentwicklung, die Umsetzung und deren Weiterentwicklung, das Erstellen von Anamnesen, Entwicklungsberichten und Stellungnahmen sowie die Zusammenarbeit mit Behörden, Schulen und Reha-Einrichtungen. Zudem wirken Sie mit bei der Planung und Umsetzung von Investiti-onen und Fortbildungen.

Sie sind bei uns richtig, wenn Sie über ein hohes Maß an sozialer Führungskompetenz verfügen, bereits Berufs- und Führungserfahrung in einem Non-Profit- (Sozial)-Unternehmen besitzen und Erfahrung in der Erstellung und Implementierung von Konzepten haben. Zudem erwarten wir gute Kenntnisse im Bereich der aktuellen Gesetzgebung und betriebswirtschaftliche Fachkenntnisse. Sie sollten kreativ, kommunikativ und führungsstark sein und ein gutes Organisationstalent besitzen.

Wir bieten Ihnen neben einer spannenden Aufgabe, eine Bezahlung gemäß unserer betrieblichen Gehaltstabelle, eine betriebliche Altersvorsorge und attraktive Gesundheitsförderung sowie gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Haben wir ihr Interesse geweckt? Dann schicken Sie Ihre Bewerbung unter Angabe Ihres Gehaltswunsches an: bewerbung@lebenshilfe-rees.de.

Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt und nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzkonform vernichtet.


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden