Europa 12.05.06
European Disability Forum (EDF) feiert 10-jähriges Bestehen
In diesem Jahr feiert das European Disability Forum (EDF) sein zehnjähriges Jubiläum. Ende 1996 entschieden sich Vertreter der europäischen Nichtregierungsorganisationen (NRO), ein unabhängiges europäisches Forum für behinderte Menschen zu gründen. Damit sollte eine proaktive Rolle gegenüber der EU-Institutionen und EU-politischen Maßnahmen, die einen direkten und indirekten Einfluß auf das Leben der EU-Bürger mit Behinderungen haben, eingenommen werden.

Das EDF hat eine beratende Rolle gegenüber der Europäischen Kommission (EC) und kann seine Meinung während der Sitzungen, die von der EC, Abteilung für Behinderungen, einberufen wurden, mitteilen.

Die Aufgabe des EDF ist die Förderung der Chancengleichheit und der Nichtdiskriminierung von Menschen mit Behinderungen und der Schutz ihrer Grundrechte mittels aktiver Beteiligung an der politischen Entwicklung und Kampagnen über die Rechte behinderter Menschen auf EU-Ebene.

Weitere Informationen über EDF erhalten Sie unter: www.edf-feph.org externer Link

Quelle: Zeitschrift „monat“ der Österreichischen Arbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (ÖAR), Ausgabe April 2006



<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
ConSozial 2017
www.consozial.de
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)