Politik 06.06.06
Ich sehe so, wie Du nicht siehst
„In einer Zeit der Kürzungen im Sozialbereich und des Teilrückzugs des Staates aus der Daseinfürsorge für die Benachteiligten der Gesellschaft ist die in Niedersachsen gefundene Kombi-Lösung aus einkommensunabhängigem Nachteilsausgleich und Blindenhilfefonds ein entwicklungsfähiges Modell“, erklärte der niedersächsische Behindertenbeauftragte, Karl Finke, anläßlich des „Tages der Sehbehinderten“ am 6. Juni 2006, der unter dem Motto „Ich sehe so, wie Du nicht siehst“ steht.

Finke kündigte eine Dokumentation „Der Kampf um das Blindengeld in Niedersachsen und seine Ergebnisse – Ein Modell sozialer Teilhabe für Deutschland“ an, in der der erarbeitete Kompromiß ausführlich dargestellt werden soll.

Darüber hinaus soll es ein Begleitseminar „Teilhabe und Gerechtigkeit - Handlungsstrategien zum selbstbestimmten Erhalt der Sozialstaatlichkeit in der Praxis“ zur Weiterentwicklung des niedersächsischen Modells von Blindengeld und Blindenhilfefonds auch für andere behinderte Menschen geben. Das breite Bündnis zum Erhalt des Blindengeldes muß fortbestehen und zu einem Bündnis zum Erhalt bundesweiter Nachteilsausgleiche positioniert werden“, betonte Finke.

Quelle: http://www.ms.niedersachsen.de/master/C21709225_L20_D0_I674.html


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
ConSozial 2017
www.consozial.de
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)