Arbeitswelt 12.06.06
Neues Seminarangebot für Steuerfragen
Das Seminar der BAG WfbM für neue Werkstattverantwortliche war mit den nun drei Modulen erneut in kurzer Zeit ausgebucht. Wir freuen uns über den regen Zuspruch, wenngleich wir bedauern, nicht jeden Interessenten aufnehmen zu können, sondern ihn auf das kommende Seminar im nächsten Jahr vertrösten müssen.

Aufgrund der starken Nachfrage bietet die BAG WfbM in Zusammenarbeit mit der CURACON GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft für ein spezielles Themengebiet ein weiteres eintägiges Seminar zu Steuerfragen für Geschäftsführer, Werkstatt- und Verwaltungsleiter an.

Das Gemeinnützigkeitsrecht und das Umsatzsteuerrecht unterliegen einem ständigen schnellen Wandel, der durch Aktivitäten des Gesetzgebers, der Finanzverwaltung und der Finanzrechtsprechung beeinflußt wird. Aus der täglichen Beratungspraxis der CURACON GmbH, einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, die sich in ganz überwiegendem Maße mit der Prüfung und fachübergreifenden Beratung gemeinnütziger Unternehmen beschäftigt und der Tätigkeit der BAG WfbM haben wir einen Themenkatalog zusammengestellt, der die aktuellen Entwicklungen zur Erlangung und zum Erhalt der Gemeinnützigkeit, hier insbesondere die Abgrenzung steuerpflichtiger wirtschaftlicher Geschäftsbetriebe und steuerbegünstigter Zweckbetriebe umfaßt. Die neuesten Erlasse der Finanzverwaltung zu umsatzsteuerlichen Fragen im Bereich der sogenannten Wertschöpfungsquote und der Integrationsprojekte werden ebenfalls dargestellt und diskutiert. Ein weiterer Themenblock wird die Frage nach dem geeigneten Aufteilungsmaßstab bei Investitionen in Werkstatt- und Förderbereich sein, da die Finanzrechtsprechung seit 2004 die der Werkstatt gewährten Pflegegelder als steuerfreie Entgelte bei der Bestimmung des Vorsteuerschlüssels berücksichtigt wissen will.

Das Seminar findet am 5. Juli 2006 von 10.00 bis 16.00 Uhr in den Schulungsräumen der GDW-Süd, Sindelfingen, Waldenbucher Straße 30, statt. Referenten sind Dagmar Stock, Friedrich Lutz und Andreas Seeger von CURACON. Das Seminar ist zunächst für den südlichen Raum Deutschlands vorgesehen (Bayern, Baden-Württemberg, Hessen) und soll in der zweiten Jahreshälfte im Raum Berlin und in Norddeutschland wiederholt werden. Die Teilnehmerzahl ist pro Seminar auf 30 Personen begrenzt.

Kosten (bei 30 Teilnehmern): 75 Euro

Bei Interesse melden Sie sich bitte bis 16. Juni 2006 bei Geschäftsstelle der BAG WfbM: Clemens M. Kasper, c.kasper@bagwfbm.de



<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
ConSozial 2017
www.consozial.de
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)