Europa 22.10.03
LABOr Konferenz in Lissabon zur Beschäftigung von Menschen mit Lernbehinderungen
Am 17. Oktober 2003 fand in Lissabon die von der EASPD externer Link organisierte Tagung zum Thema "Beschäftigung von Menschen mit Lernbehinderungen" statt.

Hier wurden erste Ergebnisse eines von der Europäischen Kommission geförderten Projektes verglichen, das die Beschäftigungssituation lernbehinderter Menschen und die jeweiligen Rahmenbedingungen untersucht. Besonders interessant ist hier die Methode, die eine ausführliche Befragung aller Beteiligten vorsieht (Beschäftigte, Einrichtungsleitung, Fachkräfte, Mitarbeiter|innen). Mit den Daten, die bis nächstes Jahr gesammelt werden, soll ein viersprachiges umfangreiches "Knowledge-Center" erstellt werden, das online verfügbar ist und Anregungen für die eigene Praxis geben soll.

Einen ersten Eindruck vermittelt bereits die Website www.start-labor.org externer Link. Die BAG WfbM, die der EASPD externer Link zum 1. Januar beitreten wird, stellte in einem Beitrag das deutsche Werkstättensystem vor und verdeutlichte vor allem die Bedeutung der beruflichen Bildung in den Werkstätten, die europaweit ihresgleichen sucht.


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
ConSozial 2017
www.consozial.de
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)