Panorama 21.06.07
Fachlexikon der sozialen Arbeit
Der Nomos Verlag hat die 6. Auflage des „Fachlexikons der sozialen Arbeit“ herausgegeben. Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge e. V. hat viele Stichwörter umfassend neu bearbeitet. Auch die BAG WfbM war daran beteiligt. Das Fachlexikon liegt nun in bestmöglicher Aktualität und Qualität vor.

Wesentliche Veränderungen in der Gesetzgebung (u. a. im Bereich des Kinder- und Jugendhilferechts und durch SGB II und XII) sowie in Prozessen der Verwaltungs- und Organisationsreform erforderten die Aufnahme zahlreicher neuer Stichwörter. Die Erläuterungen spiegeln die aktuelle Diskussion um eine Reform des Sozialstaats und der sozialen Sicherungssysteme wider. Die Debatte um die Zukunft des bürgerschaftlichen Engagements und der sozialen Berufe sowie die Perspektiven des europäischen Einigungsprozesses wurden ebenfalls berücksichtigt.

674 Expertinnen und Experten haben an dieser Neuauflage mitgewirkt. Ein Verweissystem sorgt für schnelle Orientierung und ermöglicht eine gründliche Recherche in dem jetzt über 1.600 Stichwörter umfassenden Fachlexikon. Es ist ein unverzichtbares Standardwerk für die Fachkräfte der sozialen Arbeit, für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Behörden und Verbänden, für Studierende und alle an der sozialen Arbeit Interessierte.

Das Fachlexikon der sozialen Arbeit umfaßt 1.204 Seiten und kostet 44 Euro. Mitglieder des Deutschen Vereins erhalten es zum Vorzugspreis von 34 Euro.

Bestellungen richten Sie bitte als Mitglied des Deutschen Vereins an
Cornelsen Verlagskontor,
Tel. 05 21 - 9 71 91 21 (Fax 05 21 - 9 71 92 06),
thomas.ulber@cvk.de externer Link;

als Nichtmitglied an
Nomos,
Tel. 0 72 21 - 21 04 37,
Fax 0 72 21 - 21 04 43,
sabine.horn@nomos.de externer Link

Den Ankündigungsflyer finden Sie hier: >> Fachlexikon


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
ConSozial 2017
www.consozial.de
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)