Panorama 23.06.07
Aufbau Netzwerk "kleinwüchsige Menschen"
Der Bundesverband Kleinwüchsige Menschen und ihre Familien (BKMF) e. V. plant den "Aufbau eines systematischen Informationsnetzwerkes zur Beratung und Integration kleinwüchsiger Menschen in den Beruf". Ziel des Projekts soll die Förderung und Optimierung der beruflichen Integration kleinwüchsiger Menschen in den ersten Arbeitsmarkt durch Beratung und Unterstützung sein.

Der Bundesverband setzt sich seit 1988 für die Interessen kleinwüchsiger Menschen ein. Er berät und unterstützt kleinwüchsige Menschen, ihre Angehörigen und Institutionen, die sich mit diesem Thema konfrontiert sehen, zu beruflichen, medizinischen, therapeutischen und/oder sozialrechtlichen Fragen.

Mit der Schaffung dieses Informationsnetzwerkes soll ferner das Ziel verfolgt werden, Spezialwissen des BKMF e. V. dauerhaft in die Informationskreisläufe des Systems der beruflichen Rehabilitation und Integration einzubinden. Es soll die Kompetenz der arbeitsmarktpolitischen Institutionen und Fachberatern zum Thema Kleinwuchs systematisch optimieren.

In der ersten Phase des Projektes soll der Informationsbedarf mittels Durchführung einer Fragebogenaktion ermittelt werden. Deshalb bittet der Bundesverband, einen >>Fragebogen auszufüllen

>>Der Flyer faßt die wesentlichen Zielsetzungen zusammen.

Der "Bundesverband Kleinwüchsige Menschen und ihre Familien" ist an die BAG WfbM mit der Bitte herangetreten, den Fragebogen an die Mitglieder zu übermitteln. Wir kommen der Bitte hiermit nach.

Sollten Sie an der Befragung teilnehmen, senden Sie bitte anschließend den Fragebogen an:

Toni Kroliczak
- Projekt Netzwerk zur beruflichen Integration -
Bundesverband Kleinwüchsige Menschen und ihre Familien e. V.
Hillmannplatz 6
28195 Bremen
Tel.: 04 21 - 33 61 69 24
Fax: 04 21 - 50 57 52
http://www.bkmf.de externer Link


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
ConSozial 2017
www.consozial.de
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)