Panorama 07.10.07
Sterbehilfe in der Schweiz
Die Sterbehilfe findet in der Schweiz nach Umfragen mehrheitlich Zustimmung unter den Bürgern. So könnten sich 54 Prozent der Schweizer vorstellen, die Dienste bei einer „ausweglosen gesundheitlichen Lage” in Anspruch zu nehmen.

Laut den heute in verschiedenen Zeitungen publizierten Umfragen seien nur rund 15 Prozent der Ansicht, daß Sterbehilfe grundsätzlich verboten sein soll, 27 Prozent allerdings dafür. 54 Prozent seien dagegen, daß Ausländer zum Sterben in die Schweiz kommen. Die Umfragen wurden Anfang Oktober vom Institut Demoscope im Auftrag von „SonntagsBlick”, „Le Matin Dimanche” und „Il Caffé” sowie vom Institut Isopublic im Auftrag der „SonntagsZeitung” bei je 500 Personen durchgeführt.


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
ConSozial 2017
www.consozial.de
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)