Politik 10.10.07
SPD-Bundestagsfraktion führt zweite Konferenz der Werkstatträte durch
2006 hatte die SPD- Bundestagsfraktion die erste gemeinsame Konferenz mit den Werkstatträten in den Werkstätten durchgeführt. Diese Konferenz soll nun am 11.10.2007 wiederholt werden. Die Behindertenbeauftragte der SPD-Bundestags-Fraktion, Silvia Schmidt, MdB, will dadurch den Dialog zwischen der Politik der SPD-Bundestagsfraktion und den Werkstatträten fördern.

Aus jedem Bundesland werden acht Werkstatträte teilnehmen. Zentrale Themen der Veranstaltung sind die Finanzierung der Werkstattratsarbeit, das persönliche Budget und das „Budget für Arbeit“.

Gastredner sind (in der Reihenfolge der Gastreden): Franz Thönnes, MdB, parlamentarischer Staatssekretärs im Bundesministerium für Arbeit und Soziales; Elke Ferner, MdB, Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion; Werner Weißenbrunn als Vorsitzender der ehemaligen BAG der Werkstatträte; Karin Evers-Meyer, MdB, Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen; Klaus Brandner, MdB, Arbeits- und Sozialpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion; Peter Lohest, Leiter der Abteilung Soziales im Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Familie und Frauen in Rheinland-Pfalz.

Auch die Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e. V. ist durch ihren Geschäftsführer, Stephan Hirsch, und den zuständigen Leiter für Organisations- und Sozialpolitik, Andreas Laumann-Rojer, vertreten.


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
ConSozial 2017
www.consozial.de
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)