Arbeitswelt 15.10.07
Tagung zum Thema „Inklusion“
„Herausforderung Inklusion Arbeit für Menschen - Menschen für Arbeit“ lautet der Titel einer Fachveranstaltung. Das Franz Sales Haus Essen veranstaltet die Tagung am 22. und 23. Oktober 2007 in der katholischen Akademie „Die Wolfsburg“ in Mülheim a. d. Ruhr. Landespolitiker, Vertreter der Arbeitsagentur und der Kreishandwerkerschaft sowie Fachleute aus Theorie und Praxis referieren über die Zukunft der Arbeit für geringqualifizierte Menschen, deren Perspektiven und die Verbesserung der Beschäftigungschancen. Auch BAG WfbM-Geschäftsführer Stephan Hirsch wird sprechen.

Zentrales Thema der Fachtagung ist die Einbeziehung von Menschen mit Behinderungen in die Gesellschaft. Bei der Veranstaltung geht es darum, welche Chancen Menschen ohne oder mit geringer Qualifizierung durch die vielfältigen Veränderungen auf dem Arbeitsmarkthaben, wie die Integration von Menschen mit Behinderungen in den „allgemeinen Arbeitsmarkt“ gelingt und wie nachhaltig solche Arbeitsverhältnisse sind, wie sich der Übergang von der Werkstatt in den allgemeinen Arbeitsmarkt gestaltet und welche Konsequenzen diese Prozesse für die Werkstätten und ihre Beschäftigten haben.


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
ConSozial 2017
www.consozial.de
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)