Europa 30.10.07
Strategischer Erfolg in der europäischen Zusammenarbeit
Ungarischer Partnerverband VSZOSZ tritt F.E.D.E.S bei. Die Zusammenarbeit ist erfolgreich: Mit dem Beitritt des ungarischen Partnerverbands der geschützten Betriebe (VSZOSZ) zum den neugegründeten Verband FEDES ist ein weiterer Entwicklungsschritt vollzogen worden. Der europäische Verband der Arbeitgeber der Sozialwirtschaft (F.E.D.E.S) wurde gegründet, um durch die Teilnahme am sozialen Dialog frühzeitig in sozialpolitische Initiativen der Kommission einzugreifen. Neben der Aufnahme des polnischen Verbandes für Menschen mit geistiger Behinderung (PSOUU) ist es der BAG WfbM erneut gelungen, einen nationalen Dachverband in der europapolitischen Zusammenarbeit strukturell einzubinden.

Zusammen mit dem französischen Verband FEGAPEI, der niederländischen AMFORS-Gruppe und dem europäischen Netzwerk Workability Europe steigt das politische Gewicht bei Rechtsetzungsprojekten in der europäischen Union (EU). Derzeit finden Gespräche mit Vertretern der europäischen Kommission über die Teilnahme am sozialen Dialog gemäß Artikel 138 EG-Vertrag statt. Daneben wird die multilaterale Zusammenarbeit verstärkt, die direkten Kontakte zwischen den nationalen Verbänden intensiviert.

Die Werkstätten:Messe 2008 in Nürnberg und der Werkstätten:Tag im selben Jahr in Bremen werden als Foren intensiven Austauschs genutzt. Zur Werkstätten:Messe werden wieder Aussteller aus Ungarn erwartet. Die ungarische Staatssekretärin beim Ministerium für Arbeit und Soziales hat ihre Teilnahme beim Werkstätten:Tag vom 24. bis 26. September 2008 in Bremen bereits zugesagt. Aus diesem Anlaß wird auch der Kommissar für Beschäftigung, soziale Angelegenheiten und Chancengleichheit in der europäischen Kommission, Vladimir Spidla, in Bremen erwartet.


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
ConSozial 2017
www.consozial.de
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)