Politik 02.11.07
Arbeitskreis Kommunalisierung beendet Arbeit
Mit dem Institut für Technologie und Arbeit (ITA) e. V. der Technischen Hochschule Kaiserslautern führte die BAG WfbM eine Untersuchung über die möglichen Folgen der Kommunalisierung durch. In drei Arbeitskreissitzungen, an denen Vertreter der LAG WfbM Baden-Württemberg, Brandenburg, Sachsen und Bayern beteiligt waren, wurden Handlungsempfehlungen für die Werkstattträger, die LAG WfbM und die BAG WfbM erarbeitet. Die Publikation kann demnächst über die BAG WfbM bezogen werden.

Zielgruppe der Handlungsempfehlungen ist das Management. Das muß die wichtigen Schnittstellen zu den Kostenträgern, der Öffentlichkeit und anderen Dienstleistern und Organisationen beachten. Ausgehend davon behandeln die Handlungsempfehlungen die Veränderungen durch die Kommunalisierung und leiten konkrete Maßnahmen ab.

Nicht nur für die Träger von Einrichtungen, sondern auch für deren Interessensvertretungen auf Landes- und Bundesebene ändern sich gewohnte Ansprechpartner, Informations- und Kommunikationswege. Die sehr unterschiedlichen Entwicklungen in den Ländern und in einzelnen Kreisen und Kommunen stellen erhöhte Anforderung an den Informationsaustausch und die Bewertung dieser Entwicklungen. Eine flexible und schnelle Reaktion aller Beteiligten wird immer wichtiger.

Der Zwischenbericht des ITA gibt einen umfassenden Überblick über die bisherigen Entwicklungen und Strukturen. Er läßt auch erahnen, wie unterschiedlich sich die Kommunalisierung in den einzelnen Bundesländern noch gestalten wird. Die Handlungsempfehlungen liefern konkrete Ansatzpunkte, um dabei aktiv mit zu gestalten.


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
ConSozial 2017
www.consozial.de
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)