Panorama 03.12.03
Demonstration am 10. Dezember 2003
Das Maß ist voll. Die bevorstehenden Sozialreformen gehen an die Substanz unseres Sozialstaats. Als Lobby der chronisch kranken, behinderten und älteren Menschen, der Arbeitslosen und Sozialhilfeempfänger setzt sich der Sozialverband VdK Hessen e. V. externer Link gegen die „Sozialreformen“ zur Wehr: Schluß mit „Reformen“, die allein auf dem Rücken der sozial schwächeren Menschen ausgetragen werden! Mach auch Sie mit bei unserer

Demonstration am 10. Dezember 2003 in Frankfurt am Main
gegen
Rentenwillkür – Gesundheitsabzocke – Soziale Demontage

Der vorgesehene Ablauf im Überblick:

14.00 Uhr: Treffpunkt an der Großmarkthalle in Frankfurt am Main
14.45 Uhr: Geschlossener Demonstrationsmarsch zur Konstablerwache
16:00 Uhr: Kundgebung auf der Konstablerwache mit Rahmenprogramm
16.15 Uhr: Ansprache des VdK-Vorsitzenden Udo Schlitt
17.00 Uhr: Geschlossener Rückmarsch zur Großmarkthalle

Die Sozialreformen betreffen uns alle – egal, ob jung oder alt. Rente, Gesundheit oder Arbeit – die Zukunft jedes Einzelnen steht auf dem Spiel.

„Wir stehen auf für soziale Gerechtigkeit!“ – Kommen Sie mit! Am 10. Dezember 2003 in Frankfurt!

Machen Sie unsere Veranstaltung in Ihrer Umgebung bekannt. Kostenlose Handzettel fordern Sie an bei:

Sozialverband VdK Hessen e. V. externer Link
Elsheimerstraße 10
60322 Frankfurt am Main
fon: 069 – 71 40 02 29
fax: 069 – 71 40 02 22
mail: presse.hessen@vdk.de



<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
ConSozial 2017
www.consozial.de
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)