Panorama 16.05.08
Stars des paralympischen Sports machen Mut
Welche beeindruckenden Leistungen im Sport trotz einer Behinderung möglich sind, zeigt die BG-Kliniktour vom 2. Juni bis 20. September 2008. Sport vermittelt Lebensmut und schafft Lebensqualität - das ist die Botschaft neun erfolgreicher Sportler mit Behinderungen, die ab Juni durch BG-Unfallklinken touren. An insgesamt elf Stationen haben Menschen mit Behinderungen und die interessierte Öffentlichkeit die Chance, neun paralympische Stars hautnah zu erleben.

Als Botschafter der Tour wollen die Sportler zu einem aktiven Leben ermutigen und die Möglichkeiten der modernen Rehabilitation aufzeigen, wie sie die Berufsgenossenschaftlichen Unfallkliniken als Reha-Kompetenzzentren anbieten. Ihr Slogan "Go for Paralympics" weist auf die Paralympischen Spiele 2008 in Peking hin. Schirmherr der Tour ist Bundespräsident Horst Köhler.

Die Erfahrungsberichte der paralympischen Sportler sind Teil eines umfangreichen Programms, das an der jeweiligen Station veranstaltet wird. Die Besucher können so mehr über die Trainingsvorbereitung, die persönlichen Hoffnungen und Ziele der Athleten für Peking erfahren. Neben den Top-Sportlern werden prominente Persönlichkeiten aus Politik und Medien die Tour-Veranstaltungen besuchen.

In Hamburg startet die Kliniktour 2008 mit einem Paralympischen Star-Aufgebot: Martin Braxenthaler, Gerd Schönfelder, Kirsten Bruhn, Holger Nikelis, Heinrich Popow, Manuela Schmermund, Natalie Simanowski und Michael Teuber sind als Botschafter des paralympischen Spitzensports im Unfallkrankenhaus zu Gast. Gemeinsam haben sie bei den jeweils vergangenen Paralympischen Sommer- und Winterspielen insgesamt elf Gold-, vier Silber- und sieben Bronzemedaillen erkämpft. Olaf Scholz, Bundesminister für Arbeit und Soziales, eröffnet die Tour-Veranstaltung


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
ConSozial 2017
www.consozial.de
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)