Politik 31.12.03
Kardinal Lehmann zu Sozialreformen
Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, der Mainzer Bischof Kardinal Karl Lehmann, hat sich in seiner Silvesterpredigt zu den Sozialreformen geäußert.

Im vorab verbreiteten Predigttext sagt er: "Wenn der Sozialstaat deutscher Prägung, um auch künftig funktionieren zu können, an einigen Stellen umgebaut werden muß, ist dies nicht notwendig schon sein prinzipieller Abbau." Allerdings müsse man "höllisch aufmerksam sein, ob dabei nicht heimlich oder offen Umverteilungsprozesse stattfinden, die am Ende zu Lasten derer gehen, die sich in unserer Gesellschaft nicht so lauthals wehren können."

Mit Blick auf die noch immer nicht erreichte Einigung über eine künftige gemeinsame Verfassung in der erweiterten Europäischen Union äußerte der oberste deutsche Katholik die Hoffnung, daß es nach der Klärung zentraler Verfassungsprobleme - "die auch immer Machtfragen sind" - gelingen könnte, auch Themen wie den Gottesbezug und die biblisch-christlichen Wurzeln in der Präambel neu zu diskutieren.

Der Trierer Bischof Reinhard Marx forderte die Menschen auf, die Reformen in Deutschland mit Realismus und Nüchternheit anzugehen. Christen dürften sich weder von "sozialromantischen Utopien" noch von einer "primitiven Ideologie der ökonomischen und politischen Sachzwänge" verführen lassen, sagte Marx in seiner Silvesterandacht im Trierer Dom.

Auch der Münchner Erzbischof Kardinal Friedrich Wetter plädierte in seiner Silvesterpredigt im Münchner Liebfrauendom für soziale Reformen "mit Augenmaß". Christen dürften nicht zulassen, daß das ganze Leben unter die Übermacht der Wirtschaft gerate und Familie, Ehe und Erziehung zunehmend an den Rand gedrängt oder nur wirtschaftlich gesehen würden. Der Mensch dürfe von der Gesellschaft nicht als Objekt behandelt werden, betonte Wetter laut vorab verbreitetem Predigttext.

Quelle: www.rundschau-online.de externer Link



<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
ConSozial 2017
www.consozial.de
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)