Politik 22.02.09
Konjunkturpaket – Bayern hilft zusätzlich …
Bayerns Arbeitsministerin Haderthauer hat 45 Millionen Euro zusätzlich für Investitionen im sozialen Bereich zugesagt, heißt es in einer Pressemitteilung des Staatsministeriums. „Ich möchte, dass bayerische Firmen in der ersten Reihe stehen, wenn die Wirtschaft wieder anzieht“, sagte Haderthauer.

Das ginge aber nur, wenn die Unternehmen die Chance hätten, ihre hochqualifizierten Mitarbeiter zu halten. „Mein besonderes Anliegen ist es, Investitionen gerade im sozialen Bereich voranzubringen. Von den jetzt zur Verfügung stehenden Bundesmitteln wird Bayern daher 45 Millionen für den Ausbau von Einrichtungen der Behinderten- und Jugendhilfe sowie 180 Millionen für die Sanierung von außerschulischen Bildungseinrichtungen wie etwa Kindertageseinrichtungen verwenden“, erklärte Bayerns Arbeitsministerin Christine Haderthauer abschließend.


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
ConSozial 2017
www.consozial.de
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)