Panorama 25.02.09
Die Zeit war reif. Für diese Galerie.
Die mittlerweile größte deutsche Plattform für zeitgenössische Kunst externer Link von Künstlerinnen und Künstlern mit Einschränkungen hat eine neue Rubrik „Das Atelierfenster“. Einrichtungen, Werkstätten und Ateliers in Deutschland können hier ihre künstlerische Arbeit in einem künstlerischen Kontext präsentieren.

Mit der Präsentation und einer Kurzdarstellung der Einrichtung eröffnen diese Kunststätten weitere Vertriebswege, die Ansprache neuer, kunstinteressierter Zielgruppen und eine bessere Vernetzung und Kommunikation untereinander. Da oft erst die Einrichtungen dieses wunderbare künstlerische Schaffen von Beschäftigten ermöglichen, will die Online-Galerie für Insider Art gezielt auch deren Interessen erfahren und vertreten.

Dieser Auftritt wird für einen monatlichen Beitrag von 40 Euro angeboten und erspart so hohe Entwicklungs- und Unterhaltskosten für einen eigenen Internetauftritt bzw. bindet die eigenen Seiten an ein übergeordnetes Netzwerk an.

Darüber hinaus können nach wie vor alle Einrichtungen gerne das kostenlose Angebot der Online-Galerie nutzen, ihren Künstlerinnen und Künstlern einen attraktiven Auftritt und eine eigene Visitenkarte im Internet zu ermöglichen und einem breiten kunstinteressierten Publikum zu zeigen.

Interessenten wenden sich an

Bea Gellhorn
Tel. 0 30 - 41 72 84 10
Fax 0 30 - 41 72 84 11

oder per E-Mail willkommen@kunst-kennt-keine-behinderung.de


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
ConSozial 2017
www.consozial.de
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)