Arbeitswelt 23.03.09
Werkstätten:Messe 2009: Neuer Besucherrekord!
Die Werkstätten:Messe 2009 ist mit einem neuen Rekordergebnis zu Ende gegangen. 15.124 Besucher kamen an den vier Tagen in die Halle 12 der NürnbergMesse. Das ist ein Plus von 25 Prozent gegenüber dem Jahr 2008.

Nicht nur die Zahl der Besucher hat sich erhöht, auch die Anzahl der Aussteller stieg von 213 auf 226 an. Deutlich zugelegt hat auch der Besuch des Fachvortragsteils. Die über 70 Fachvorträge fanden 3.600 (2008: 3.100) Zuhörer.

Neben den Zahlen waren besonders die Messestände beeindruckend. Die Werkstätten präsentierten sich und ihre Arbeit professionell und ansprechend und konnten so viele Besucher für ihre Arbeit begeistern.

„Die Werkstätten:Messe 2009 war die beste Messe, die wir je hatten“, bestätigte auch Günter Mosen, Vorsitzender der BAG WfbM. Der Erfolg beruhe auf dem großen Engagement der Aussteller, aber auch auf der hervorragenden Zusammenarbeit zwischen dem Verband und der NürnbergMesse.

Projektleiter Leander Krummrich freute sich besonders über die nochmals gestiegene Kreativität bei Präsentation und Beschaffenheit der Exponate – was besonders die Endverbraucher interessiert. „Die traditionell hochwertige Qualität, die Produkte aus Werkstätten grundsätzlich auszeichnen, wird zunehmend ergänzt durch exklusive Design-Ideen. Diese Mischung macht das Angebot ganz offenbar unwiderstehlich.“

Im nächsten Jahr öffnet die Werkstätten:Messe wieder vom 11. bis 14. März 2010 ihre Türen.


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
ConSozial 2017
www.consozial.de
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)