Seminar für neue Werkstattverantwortliche – „Fokus Bildung“ 2015 24.10.14
Hier können Sie das Anmeldeformular für dieses Seminar herunterladen. Senden Sie es ausgefüllt an die BAG WfbM. Anmeldeschluss ist der 28. November 2014.

- INHALT -

Modul 1: Sozial- und Arbeitsmarktpolitik

23. bis 26. Februar 2015 in Wiesbaden

Die Werkstätten befinden sich in einem stetigen Wandlungsprozess. Damit dieser korrekt eingeordnet werden kann, beleuchtet dieser Seminarteil die rechtlichen Grundlagen und den Auftrag der Werkstatt genauer. Weitere Themen sind die Finanzierung und die Arbeitsergebnisrechnung in der Werkstatt. Außerdem werden die aktuellen Diskussionen um die Weiterentwicklung der Werkstattleistung präsentiert und in praktische Konsequenzen für die Werkstattträger überführt.

Damit die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Beschäftigten der Werkstatt besser eingeordnet werden können, werden beispielsweise Themen wie Grundsicherung, Erwerbsminderungsrente und weitere Sozialleistungen gesondert vertieft.

Referentinnen und Referenten:

Stephan Hirsch, Geschäftsführer BAG WfbM
Dr. Martin Kaufmann, Referent Wirtschaft BAG WfbM
Konstantin Fischer, Referent Recht BAG WfbM

Moderation: Thomas Bauer, Referent Bildung BAG WfbM.


Modul 2: Organisationsformen beruflicher Bildung

4. bis 7. Mai 2015 in Wiesbaden


Die Kernleistung der Werkstätten besteht darin, Menschen mit Behinderung die Teilhabe am Arbeitsleben zu ermöglichen und ihnen eine individuelle berufliche Bildung anzubieten. Dies geschieht in den unterschiedlichsten Formen und Strukturen. Praktiker aus Werkstätten werden ihre Organisationsformen der beruflichen Bildung darstellen und zur Diskussion stellen. Dabei finden unterschiedliche Konzepte und Ansätze Raum. Neben den Angeboten zur beruflichen Bildung stehen auch Grundlagenthemen wie Qualifizierungsbausteine, die Einordnung des Deutschen Qualifikationsrahmens und diagnostische Verfahren im Mittelpunkt. Erweitert wird dieser Blick dann um die Möglichkeiten der AZAV und den daraus resultierenden erweiterten Angebote des Werkstattträgers.

Referentinnen und Referenten:

Rebecca Kleinheitz, Netzwerk ALMA
Stefan Bolz, Leiter Kompetenzzentrum berufliche Bildung Lebenshilfe Gießen e.V.
Dieter Debus, Leiter WfbM Oberrad Frankfurter Verein für soziale Heimstätten e.V.
Dorothee Lengsfeld, Diplom-Psychologin Mainfränkische Werkstätten GmbH
Edda Bindewald, Leiterin Berufsbildungsbereich BWB Berlin
Berni Jansen, Leiterin Begleitende Dienste BWB Berlin

Moderation: Thomas Bauer, Referent Bildung BAG WfbM


Modul 3: Bildungsangebote konkret

14. bis 17. September 2015

Der Personenkreis der Werkstätten ist äußerst heterogen. Der Anspruch der Werkstatt ist es, jedem Beschäftigten ein individuelles Angebot der Teilhabe und der Bildung zu erstellen. Dies stellt in der Praxis häufig eine große Herausforderung dar. In praxisorientierten Vorträgen werden Ansätze zur Begleitung von „jungen Wilden“, Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen und Menschen mit hohen Unterstützungsbedarfen aufgezeigt. Ergänzt werden die Inhalte durch den Praxisansatz „Zera“ (Zusammenhang Rehabilitation und Arbeit).

Referentinnen und Referenten:

Alfons Weckesser, Leiter Tagesförderstätte Nieder-Ramstädter Diakonie
Dr. Joachim Kutscher, Dozent Leibniz Universität Hannover i.R.
Dr. Irmgard Plößl, Leiterin Rudolph-Sophien-Stift Stuttgart
Michael Bauer, Leiter Tagesförderstätte Pfennigparade München
Thomas Snider, Diplom-Psychologe BWB Berlin

Moderation: Thomas Bauer, Referent Bildung BAG WfbM


<< Zurück Seite drucken
Nutzerhinweis
Bitte beachten Sie, dass es mit dem Browser Google Chrome zu Problemen beim Download von Dokumenten in unserem Downloadbereich kommen kann. Nutzen Sie daher bitte Browser wie Mozilla Firefox und Internetexplorer.
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)
Kooperationspartner
www.curacon.dewww.solidaris.de www. ecclesia-gruppe.de