Stellenanzeigen 08.01.19
Werkstatt Bremen sucht Operations Manager
Werkstatt Bremen ist Träger der Werkstatt für behinderte Menschen Martinshof (WfbM) und weiterer berufsfördernder Angebote mit insgesamt 2.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Der sozial und wirtschaftlich orientierte Betrieb organisiert angemessene und anerkannte Ar-beit für Menschen mit Behinderungen.

Für unser Regionalcenter Bremen Ost suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine*n

Operations Manager
Für den Arbeitsschwerpunkt Automotive / Lohnfertigung und Vormontagen
(Vollzeit: 39 Std./Woche)

Aufgabengebiet:
  • Leitung eines Fertigungsbereiches mit Schwerpunkt Lohnfertigung und Vormontage mit Personalverantwortung
  • Kapazitätsplanung, Personal- und Ressourceneinsatzplanung
  • Organisation, Steuerung, Entwicklung und Überwachung von Produktionsabläufen
  • Verantwortung für Prozesssicherheit, Qualität und Abläufe in der Intralogistik
  • Überwachung und Durchsetzung der Arbeitssicherheits- und Umweltschutzvorschriften
  • Durchführung von Prozessanalysen, Problemmanagement und Maßnahmen zur kontinu-ierlichen Verbesserung von Qualität und Produktivität
  • Kalkulation von Angeboten
  • Planung und Teilnahme an einer 24/7 Rufbereitschaft
Voraussetzungen:
  • Studium Produktions- oder Fertigungstechnik oder vergleichbare Qualifikation
  • Gute, mehrjährige IT-Praxiserfahrung mit ERP-Systemen und Bürosoftware, möglichst SAP Anwenderkenntnisse
  • Mehrjährige und umfangreiche Erfahrung in der Planung und Umsetzung von Produktions- und Montageprozessen in der Automotive/Zulieferindustrie und Logistik
  • Erfahrung in der Mitarbeiterführung, gute Kommunikationsfähigkeit und überzeugende Au-ßenwirkung
  • Bereitschaft zur engagierten Zusammenarbeit im interdisziplinären Team, der Arbeitsvor-bereitung, Logistik und Fachkräften zur Arbeits- und Berufsförderung
  • Ein hohes Maß an Teamfähigkeit, Eigeninitiative, Motivation, Flexibilität und Verlässlichkeit
  • Analytisches Denken, strukturierte, eigenverantwortliche und ergebnisorientierte Arbeits-weise und Durchsetzungskraft
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Fahrerlaubnis für PKW
Unser Angebot:
Wir bieten Ihnen einen attraktiven Arbeitsplatz in einem sozial engagierten Umfeld und eine Vergütung gemäß TVöD-B/VKA, Entgeltgruppe 11.

Um die Unterrepräsentanz von Frauen abzubauen, werden Frauen mit entsprechender Qualifikation ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund werden begrüßt.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Drothler unter der Telefonnummer 0421/ 361-16912 zur Verfügung.
Bitte reichen Sie uns nur Kopien von Ihren Bewerbungsunterlagen ein. Die Unterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens entsprechend dem AGG aufbewahrt und anschließend vernichtet.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 29.01.2018 unter Angabe der Kennziffer 2019-02 an:

Werkstatt Bremen
Personalwesen 101
Hoffmannstr. 11
28201 Bremen

www.werkstatt-bremen.de externer Link


 


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
FAQs Bildungsrahmenpläne
FAQs zu den harmonisierten Bildungsrahmenplänen
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)