Stellenanzeigen 13.05.19
WfB Rhein-Main sucht Elektroinstallateur (m/w/d) als Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung
Wir, die Solvere gGmbH, eine Tochtergesellschaft der WfB Rhein-Main e.V., sind eine anerkannte Werkstatt für Menschen mit seelischer Behinderung. Inklusive unseres Mutterunternehmens begleiten wir rund 800 Menschen mit Behinderung in den Bereichen Arbeit, Kindheit und Wohnen und bieten für über 300 Angestellte einen sicheren und zukunftsorientierten Arbeitsplatz. In Rüsselsheim bieten wir rund 80 Menschen mit Unterstützungsbedarf Beschäftigungsmöglichkeiten in den Bereichen digitale Archivierung, Aktenvernichtung, Bürodienstleistungen und Elektrogeräteprüfung sowie Quartierspflege an.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Termin in Vollzeit und unbefristet einen

Elektroinstallateur (m/w/d) als Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung

Ihre Aufgaben:
  • Anleitung und Unterstützung von Menschen mit seelischer Behinderung bei der Teilhabe am Arbeitsleben
  • individuelle Förderung der Mitarbeiter mit Behinderung
  • Planung, Organisation, Koordination und Überwachung von Produktionsabläufen, einschließlich externer und interner Qualitätsanforderungen
  • Zusammenarbeit mit dem internem Sozialen Dienst
Ihr Profil:
  • eine abgeschlossene handwerkliche Berufsausbildung als Elektroinstallateur oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung im Umgang mit psychisch-, seelisch-, suchtmittelerkrankten Menschen und die Bereitschaft auf ihre Bedürfnisse einzugehen
  • gute EDV-Kenntnisse (Hardware und Software)
  • Führerschein der Klasse B oder 3 alt
  • Eigeninitiative, Einsatzfreude, Flexibilität, Belastbarkeit, Teamfähigkeit, professionelle Distanz und Verantwortungsbewusstsein
  • hohe Sozialkompetenz, Kommunikationsstärke und Überzeugungskraft
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
Unser Angebot:
  • strukturierte Einarbeitung in ein anspruchsvolles Aufgabengebiet
  • eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem vielseitigen Aufgabengebiet
  • Arbeitsbedingungen, die sich am TVöD orientieren
  • die Leistungen eines modernen sozialen Unternehmens, wie Zusatzversorgung, Supervision und Fortbildung
  • einen krisensicheren Arbeitsplatz in einem gemeinnützigen und nicht gewinnorientierten Sozialunternehmen
Unsere Muttergesellschaft, die Werkstätten für Behinderte Rhein-Main e.V., hat die Charta der Vielfalt unterzeichnet und fördert alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihren vielfältigen Fähigkeiten und Talenten wertschätzend und vorurteilsfrei. Alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, kultureller und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität - werden begrüßt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht. Schwerbehinderte werden entsprechend den Vorgaben des SGB IX berücksichtigt.

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen. Für eine erste Kontaktaufnahme steht Ihnen unser Geschäftsführer Uwe Böhmer unter 06142/30 19 81 0 zur Verfügung.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie – gerne per E-Mail – bitte an:

WfB Rhein-Main e.V.
Personalverwaltung
Elsa-Brändström-Allee 15
65428 Rüsselsheim
personal@wfb-rhein-main.de


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
FAQs Bildungsrahmenpläne
FAQs zu den harmonisierten Bildungsrahmenplänen
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)