Stellenanzeigen 07.01.20
Rhein Sieg Werkstätten suchen Heilerziehungspfleger/-innen (m/w/d)
Die Rhein Sieg Werkstätten der Lebenshilfe gGmbH betreibt an verschiedenen Standorten im rechtsrheinischen Rhein-Sieg-Kreis Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) und bietet derzeit 1.200 Menschen mit vorwiegend geistiger Behinderung und/oder psychischer Beeinträchtigung behindertengerechte Arbeitsplätze mit professioneller Förderung und Betreuung. Unser Ziel ist es, die Teilhabe behinderter Menschen am beruflichen Leben zu gewährleisten, ihre Persönlichkeitsentwicklung zu fördern und ihnen, soweit möglich, Chancen zum Übergang auf den allgemeinen Arbeitsmarkt zu eröffnen.

Für die Heilpädagogischen Arbeitsbereiche an unserem Standort Eitorf suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei

Heilerziehungspfleger/-innen (m/w/d)
in Teilzeit (ca. 16 Stunden) und in Vollzeit

In unseren Heilpädagogischen Arbeitsbereichen betreuen und beschäftigen wir Menschen mit schwersten mehrfachen Behinderungen, Verhaltensauffälligkeiten, sozial emotionalen Störungen sowie mehrfachen körperlichen Behinderungen. Im Vordergrund stehen deren individuelle Förderung, Teilhabe an Arbeitsprozessen des Arbeitsbereichs der Werkstatt sowie die individuelle Betreuung und Pflege.


Ihre Aufgaben:
  • Leitung einer sieben- bis achtköpfigen Gruppe von Menschen mit Verhaltensauffälligkeiten oder schwersten mehrfachen Behinderungen
  • Betreuung und Förderung der Menschen mit Behinderung an ihren Arbeits- und Betreuungsplätzen
  • Erhalt und Förderung der Arbeitsfähigkeit der Gruppenmitglieder
  • Krisenprävention und -intervention
  • Organisation und Durchführung von pflegerischen Tätigkeiten
  • Kommunikation mit anderen Abteilungen der Werkstätten, Wohnheimen, Angehörigen, Betreuern und Therapeuten
  • Führen und Dokumentieren der Förderplangespräche
  • Administrative Aufgaben

Sie bringen mit:
  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Heilerziehungspfleger/-in (m/w/d), Erzieher/-in (m/w/d) oder eine ähnliche berufliche Qualifikation
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
  • Hohe Motivation, geistig und mehrfachbehinderte Menschen bei der Teilhabe am Arbeitsleben zu unterstützen
  • Ein humanistisches Menschenbild mit der Wertschätzung aller Persönlichkeiten mit ihren Stärken und Schwächen
  • Ein hohes Maß an Stressresistenz und Flexibilität
  • Eine gefestigte Persönlichkeit
  • Ein hohes Maß an Selbstreflexion sowie Kritikfähigkeit
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Die Fähigkeit, selbständig, flexibel und strukturiert auf wechselnde Anforderungen professionell zu reagieren

Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit sowie Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung. Sie erhalten einen Arbeitsvertrag nach dem TVöD (SuE) und darüber hinaus eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung. Bei Einstellung ist die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses nach §124 Abs. 2 SGB IX verpflichtend.


Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige, aussagefähige Bewerbung per E-Mail im PDF-Format (max. 3 MB) an:

bewerbung@wfbrheinsieg.de
Stichwort: E-GHL-HAB-2020 Teilzeit oder E-GHL-HAB-2020 Vollzeit
z. Hd. Personalabteilung

Rhein Sieg Werkstätten der Lebenshilfe
gemeinnützige GmbH
Uckendorfer Straße 10
53844 Troisdorf


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
FAQs Bildungsrahmenpläne
FAQs zu den harmonisierten Bildungsrahmenplänen
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.bagwfbm.de/page/werkstaettentag2020 www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)