Stellenanzeigen 14.01.20
Lebenshilfe Celle sucht pädagogische Fachkraft (alle Geschlechter)
Wir sind ein modernes und vielseitiges Sozialunternehmen mit Angeboten in den Bereichen Frühförderung, Integrative Krippen, Kindergärten und Schule, berufliche Bildung, Arbeit, Beschäftigung, Wohnen, Kultur und Freizeit sowie mit umfangreichen ambulanten Diensten. In unserer Integrativen Krippe Seymourstraße in Bergen werden Kinder mit und ohne Beeinträchtigung im Alter von 1 bis 3 Jahren gemeinsam betreut und gefördert.

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine

pädagogische Fachkraft (alle Geschlechter)
im Bereich Leben und Lernen | Krippe Seymourstraße in Bergen.


Aufgabenprofil im Wesentlichen: 
  • individuelle Planung und Durchführung altersgerechter Aktivitäten
  • Förderung in Kleingruppen gemäß der individuellen Förderplanung
  • Elternarbeit
  • Dokumentation

Qualifikation | Anforderung (u. a.): 
  • Erzieher|in, Heilerziehungspfleger|in oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung im Umgang mit Klein- bzw. Krippenkindern
  • Aufmerksamkeit und Verantwortungsbewusstsein für die Bedürfnisse und Möglichkeiten von Kindern mit und ohne Beeinträchtigung
  • ein wertschätzendes Menschenbild, Teamfähigkeit und kommunikative Kompetenz
  • Kooperations- und Reflexionsbereitschaft
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen
  • EDV-Kenntnisse (MS-Office u. a.)
  • eintragungsfreies Führungszeugnis
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten (u. a.): 
  • ein verantwortungsvolles, vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet bei einer attraktiven Arbeitgeberin
  • leistungsfähige und professionelle Organisationsstrukturen
  • persönliche Weiterentwicklung durch qualifizierte Fort- und Weiterbildungen
  • ein motiviertes, multiprofessionelles Team
  • betriebliche Gesundheitsförderung

Arbeitszeit und Vergütung: 
  • Teilzeit 33,5 Std./Woche und Entgelt analog dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) 
  • zunächst befristet nach § 14 Abs. 1 TzBfG für die Dauer einer Schwangerschaftsvertretung. Eine Verlängerung für eine anschießende Elternzeit ist möglich.

Wir erbitten ausdrücklich auch Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte schriftlich bis zum 28.01.2020 an die Geschäftsleitung oder per E-Mail als PDF-Dokument an: bewerbung@lhcelle.de

Bei einer Bewerbung per E-Mail möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Anhänge grundsätzlich als PDF-Dokument mitgesendet werden müssen. Bei einer Bewerbung in Papierform: Sollten Sie Ihrer Bewerbung keinen frankierten Rückumschlag beilegen, wird davon ausgegangen, dass auf eine Rücksendung der Unterlagen verzichtet wird. In diesem Fall werden Ihre Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens ordnungsgemäß vernichtet.


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
FAQs Bildungsrahmenpläne
FAQs zu den harmonisierten Bildungsrahmenplänen
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.bagwfbm.de/page/werkstaettentag2020 www.werkstaettenmesse.de Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)