Stellenanzeigen 19.03.20
Delme-Werkstätten suchen eine/n Pädagogen (m/w/d)
Für die operative Leitung des Bereichs Berufliche Bildung als Unterstützung der Leitung Rehabilitation der Delme-Werkstätten gGmbH suchen wir zum 1. Juni 2020 eine/n

Diplom-Pädagogen, einen Reha-Pädagogen oder einen Sozialpädagogen (m/w/d)
in Vollzeit (39 Wochenstunden), die Stelle ist unbefristet

Sie sind eine in der beruflichen Rehabilitation oder/und der beruflichen Bildung erfahrene Fachkraft, die hohe fachliche Kompetenzen mitbringt, Freude an der Entwicklung und Gestaltung komplexer Prozesse hat und an der Weiterentwicklung eines großen Werkstattträger mitwirken möchte. Mit dieser Stelle sind Sie direkt unserer Leitung Rehabilitation unterstellt.


Sie üben insbesondere folgende Aufgaben aus:
  • Operative Leitung des Bereiches berufliche Bildung
  • Entwicklung und Unterstützung der Mitarbeitenden in pädagogisch/rehabilitativen Fragestellungen
  • Umsetzung der Entwicklungsziele des Bereiches begleiten und sicherstellen
  • Mitwirkung an Themen der beruflichen Bildung in allen Kernprozessen der Werkstatt
  • Enge Zusammenarbeit mit den Kollegen im Sozialen Dienst
  • Mitwirkung in der Arbeit mit externen Stellen (Berufsschulen, allgemeinbildende Schulen, Bildungsanbieter der Region, Vertreter der Kostenträger, IFD etc.)
  • Mitarbeit in Gremien und Ausschüssen
  • Mitwirkung an der Weiterentwicklung und Umsetzung der Qualitätsstandards (AZAV) und der vereinbarten Qualitätsmaßstäbe
  • Zusammenarbeit mit den regionalen Einrichtungen der Behindertenhilfe
  • Mitarbeit an unternehmensweiten Projekten zur Entwicklung der beruflichen Bildung

Wir erwarten von Ihnen:
  • Abschluss als Diplom-Pädagoge, Rehabilitationspädagoge, als Sozialpädagoge*in (Uni, FH, BA) oder vergleichbare Qualifikationen
  • Erfahrung in der Gestaltung und Planung von rehabilitativen Entwicklungsprozessen und den damit verbundenen Bildungsaufgaben
  • Gestaltungswillen und die Fähigkeit zu planvoller und strukturierter Entwicklung
  • Erfahrung mit fachgerechter und alltagstauglicher Dokumentation
  • Beratungskompetenz, Loyalität und Teamfähigkeit
  • Eigeninitiative, Reflexionsfähigkeit und Einfühlungsvermögen
  • Fähigkeit zum konzeptionellen Denken und in der Entwicklung nachhaltiger Strukturen,
  • ausgeprägte Kommunikations- sowie Integrationsfähigkeit
  • Erfahrungen mit erwachsenenpädagogischen Ansätzen wären von Vorteil
  • Kenntnisse im Sozialrecht (speziell BTHG, SGB IX und SGB XII sowie weitere Gesetze) bzw. die Bereitschaft sich dort einzuarbeiten
  • Kenntnisse im Umgang mit einschlägigen EDV-Anwendungen (MS-Office, Fachprogramme)

Wir bieten Ihnen:
  • ein interessantes, verantwortungs- und anspruchsvolles Aufgabengebiet mit vielfältigen Gestaltungsspielräumen in einem angenehmen Betriebsklima
  • eine Vergütung, die sich nach der persönlichen und fachlichen Qualifikation und unserem Haustarifvertrag in Anlehnung an den TVöD-vka mit betrieblichen Alterszusatzversorgungsmodellen richtet
  • ein sehr gut aufgestelltes Sozialunternehmen
  • eine engagierte, leistungsstarke Mitarbeiterschaft
  • verschiedene Sportangebote zu Sonderkonditionen im Rahmen unseres Firmen-Fitness-Programms

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt eingestellt.
Postalisch zugestellte Bewerbungen senden wir nach Abschluss des Bewerberverfahrens nicht zurück.

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und der Kennziffer RAG 2019 per E-Mail (als PDF-Datei, max. 8 MB). Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte 12.04.2020 an die E-Mail-Adresse: personalwesen@delme-wfbm.de

Delme-Werkstätten gGmbH
Personalwesen
Industriestraße 6
27211 Bassum
Telefon 04241 9301 9021/24/26
www.delme-wfbm.de externer Link


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
FAQs Bildungsrahmenpläne
FAQs zu den harmonisierten Bildungsrahmenplänen
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
www.bagwfbm.de/page/werkstaettentag2020 Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettentag.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)