Stellenanzeigen 11.05.20
kleinwachau sucht Leitung (m/w/d) Berufsbildung

Wir sind ein diakonischer Unternehmensverbund in Radeberg bei Dresden. Fast 600 Mitarbeitende in Fachkrankenhaus, Medizinischen Versorgungszentren (MVZ & MZEB), Förderschule, Kita, Wohneinrichtungen, Werkstätten und Inklusionsunternehmen arbeiten jeden Tag dafür, das Leben von Menschen mit besonderen Bedürfnissen und Begabungen besser zu machen.

Ein Ziel unserer Arbeit ist es, Menschen mit Behinderung berufliche Bildung zuteil werden zu lassen. Wir möchten ihre Persönlichkeitsentwicklung und Leistungsfähigkeit fördern und ihnen auf diese Weise eine geeignete Beschäftigung in der Werkstatt oder auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt ermöglichen.

Im Zuge einer geplanten Nachbesetzung suchen wir Sie als 


Leitung (m/w/d) Berufsbildung

 

So ergänzen Sie unser Team:

  • zusammen mit dem Belegungsmanagement steuern und organisieren Sie die Aufnahmeprozesse im Berufsbildungsbereich; Sie koordinieren die bedarfsgerechte und ganzheitliche Betreuung und Beratung der Teilnehmenden und begleiten deren Praktika auf dem Allgemeinen Arbeitsmarkt, gemeinsam mit dem Inklusionsmanagement
  • Sie verantworten die Erstellung und Umsetzung der individuellen Entwicklungsberichte / Eingliederungs-  und Förderplanungen, Bildungsvereinbarungen sowie zielorientierte Werkstatt- und Fallgespräche durch die Gruppenleitungen; Sie führen eigenständig den Schriftverkehr mit relevanten Behörden und verantworten die vollständige Kommunikation mit den Kostenträgern
  • darüber hinaus arbeiten Sie aktiv im Gruppenalltag mit und kümmern sich um die Kommunikation mit Angehörigen und Betreuern
  • Sie tragen die fachliche und disziplinarische Verantwortung für die Mitarbeitenden der Abteilung und führen diese zielorientiert; darüber hinaus steuern Sie die konzeptionelle Weiterentwicklung des Bereiches in Bezug auf Strukturen und Inhalte gemäß der geltenden Zertifizierungen, z. B. AZAV; PRAXISBAUSTEIN

So stellen wir Sie uns vor:

  • Sie verfügen über einen pädagogischen Abschluss oder eine handwerkliche bzw. technische Meisterausbildung und haben diese um eine (reha-)pädagogische Qualifikation ergänzt, z.B. gFAB, SPZ; darüber hinaus bringen Sie relevante Berufserfahrung sowie Führungskompetenzen mit
  • auf Basis Ihrer Sozialkompetenzen können Sie gut mit Menschen mit Behinderung umgehen; Sie arbeiten gern im Team und können gängige Office-Anwendungen und elektronische Dokumentationssysteme sicher anwenden
  • als Persönlichkeit zeichnen Sie sich durch Eigeninitiative, Durchsetzungsstärke, Flexibilität und Kreativität aus und verfügen über eine strukturierte und methodische Arbeitsweise 
  • Sie achten und teilen unsere christlichen Werte

Das können Sie von uns erwarten:

  • bei uns finden fast 600 Mitarbeitende flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege – wir leben Wertorientierung, echte Familienfreundlichkeit und ein kooperatives Miteinander
  • Sie berichten direkt an unseren Sozialdienst- bzw. stellvertretenden Werkstattleiter, erhalten ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum sowie Eigenverantwortung und Gestaltungsfreiraum
  • Ihre Vergütung richtet sich nach den AVR Diakonie Sachsen und enthält attraktive Sozialleistungen wie betriebliche Altersvorsorge, Gesundheitsförderung, JobRad, JobTicket, aktives Gesundheitsmanagement, Kinderboni, uvm.
  • Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt

Ihre Ansprechpartner für Rückfragen:

Denis Knauthe
Bereichsleitung
Telefon: (03528) 431 - 23 10
E-Mail: d.knauthe@kleinwachau.de

Friederike Schrapel
Personalreferentin
Telefon: (03528) 431-1140
E-Mail: f.schrapel@kleinwachau.de

Jetzt direkt hier online bewerben: bewerben externer Link



<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
FAQs Bildungsrahmenpläne
FAQs zu den harmonisierten Bildungsrahmenplänen
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen Werkstaetten:Messe 2021 www.werkstaettentag.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)