Stellenanzeigen 13.10.20
Harz-Weser-Werke suchen Bereichsleitung Arbeit & Bildung (m/w/d)
Wir sind ein innovationsstarkes soziales Unternehmen in Südniedersachsen. Als einer der größten niedersächsischen Träger von Assistenzleistungen für Menschen mit Beeinträchtigung mit über 2.100 Plätzen, setzen wir uns seit 1971 dafür ein, dass sie arbeiten, wohnen und leben können, so wie sie möchten. An mehr als 20 Standorten engagieren sich rund 900 Mitarbeitende - von der Berufsbildung bis hin zu Angeboten für Senioren. Wir sind überzeugt: Jeder Mensch ist einzigartig, so wie er ist!

Wir zeichnen uns neben langjähriger Erfahrung durch ein hohes Qualitätsbewusstsein, zielgruppenorientierte und ausdifferenzierte Angebote sowie eine starke regionale Vernetzung aus. Zu unseren Kunden zählen große internationale Industrie- und Handwerksunternehmen sowie der Handel, aber auch Privatpersonen und öffentliche/soziale Einrichtungen. Wir sind nach DIN ISO 9001:2015 zertifiziert und nach AZAV zugelassen.

Lust auf neue Perspektiven?

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Gesamtleitung unserer sechs Werkstattstandorte zwischen Harz und Weser eine kompetente, engagierte und gestaltungsfreudige

Bereichsleitung Arbeit & Bildung (m/w/d)


Sie bieten:
  • Hochschulstudium, bevorzugt im Bereich der Wirtschafts- oder Ingenieurwissenschaften
  • Berufserfahrungen im technischen Umfeld sowie mehrjährige Management- und Führungserfahrung, idealerweise im Non-Profit-Bereich, mit pädagogischer Zusatzqualifikation oder Weiterbildungen im Bereich Führung und Coaching
  • Hohe fachliche und soziale Kompetenz sowie ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
  • Umfangreiches interdisziplinäres Fachwissen und strategisches Denken
  • Sie wünschen sich Gestaltungsspielraum für Ihre Ideen und verstehen es, diese nachhaltig und zielgerichtet umzusetzen.
  • Sie verfolgen innovative Ansätze, um den Bedarfen beeinträchtigter Menschen ebenso gerecht zu werden wie den Anforderungen der Arbeitswelt
  • Sie besitzen die Fähigkeit, die Zusammenarbeit von Mitarbeitenden vielfältiger Fachrichtungen zu fördern und zu nutzen.
  • Hohes Maß an Engagement und Eigeninitiative, sich in neue Sachverhalte einzuarbeiten
  • Entscheidungs-, Widerstands- und Durchsetzungsfähigkeit
  • Hohe Selbstreflexion und Belastbarkeit
  • Ausgeprägte IT-Affinität
  • Kenntnis und professionelle Anwendung von Moderations- und Gesprächstechniken

Ihre Aufgaben:
  • Personalführung für mehr als 350 Mitarbeitende
  • Fachliche und strategische Führung des Bereichs (Produktionsbereich, Berufsbildungsbereich, Tagesförderstätten) mit mehr als 1.500 Menschen mit Beeinträchtigungen unter Berücksichtigung wirtschaftlicher, fachlicher, gesetzlicher und qualitätsrelevanter Aspekte
  • Weiterentwicklung und strategische Ausrichtung des Unternehmens gemeinsam mit der Geschäftsführung
  • Stärkung und Pflege einer engen übergreifenden Zusammenarbeit, Kommunikation sowie Vernetzung in Form einer engen Abstimmung mit den Führungskräften und der Bereichsleitung Wohnen, Ambulante Dienste & Tagesstruktur für den pädagogischen Bereich
  • Akquise und Unterstützung bei der Erschließung neuer Geschäftsfelder
  • Erstellung von relevanten bereichsbezogenen und übergeordneten Kennzahlen
  • Sie sind außerdem zuständig für die Erfüllung von Rahmenverträgen, übernehmen und steuern Projekte, vertreten die Ziele des Unternehmens glaubwürdig nach innen sowie in Netzwerken und Gremien.

Wir bieten:
  • Eine anspruchsvolle Führungsposition als Mitglied der Geschäftsleitung und mit Perspektive auf Gesamtprokura
  • Ein attraktiv gestaffeltes Vergütungssystem mit Dienstwagen zur privaten Nutzung
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Umfassenden Gestaltungsspielraum
  • Eine umfangreiche Einarbeitung sowie Möglichkeiten zur Fortbildung und persönlichen Weiterentwicklung

Bitte bewerben Sie sich bis zum 18. Oktober 2020.

Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen beeinträchtigter Personen i.S.v. § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten Sie, eine Beeinträchtigung / Gleichstellung zur Wahrung der Interessen möglichst bereits in das Bewerbungsschreiben aufzunehmen.

Ist Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte füllen Sie den Online-Bewerberbogen auf unserer Homepage www.h-w-w.de/karriere externer Link aus und fügen Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bei.
Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Melanie Mahr Ph.D., Tel. 05522 5077519.


<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
FAQs Bildungsrahmenpläne
FAQs zu den harmonisierten Bildungsrahmenplänen
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen Werkstaetten:Messe 2021 www.werkstaettentag.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)