Stellenanzeigen 14.10.20
Lebenshilfe Celle sucht pädagogische Fachkräfte (alle Geschlechter)

Wir sind ein modernes und vielseitiges Sozialunternehmen mit Angeboten in den Bereichen Frühförderung, Integrative Krippen, Kindergärten und Schule, beruflicher Bildung, Arbeit, Beschäftigung, Wohnen, Kultur und Freizeit sowie umfangreichen ambulanten Leistungen. Gemeinsam wollen wir unseren Mieter|inne|n ein gutes Lebensumfeld schaffen. Bereichern Sie unser engagiertes und aufgeschlossenes Team mit Ihrer Fachkompetenz, Ihren Fähigkeiten und Ideen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin weitere

pädagogische Fachkräfte (alle Geschlechter)
im Bereich Leben und Wohnen | Wohnhaus Dorfstraße.


Aufgabenprofil im Wesentlichen:

  • Sie entwickeln gemeinsam mit den Mieter|inne|n Perspektiven, die die individuellen Ressourcen berücksichtigen und bieten mit Hilfe von Strukturen einen sicheren Rahmen an
  • Sie ermöglichen es den Mieter|inne|n, durch Ihre Arbeit Selbstwirksamkeitserfahrungen zu sammeln, gestalten Freizeitaktivitäten und unterstützen als Vermittler|in zwischen der „nichtautistischen“ und der „autistischen“ Welt
  • Organisation und Gewährleistung der von uns angebotenen Dienstleistungen im Rahmen der geltenden Standards
  • Fachverantwortung für Dokumentationen und Leistungserbringung
  • Begleitung der Mieter|innen nach individuellem Hilfeplan
  • Kontakte zu Familienangehörigen, Betreuer|inne|n, Gruppenleitungen der Celler Werkstätten, Behörden usw.


Qualifikation | Anforderung (u. a.):

  • Berufsfelder Erziehung, Heilerziehung, Fachkrankenpflege Psychiatrie, Ergotherapie oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit Autismus in vergleichbarer Tätigkeit erwünscht
  • Flexibilität und die Bereitschaft zur Arbeit im Schichtdienst sowie regelmäßige Schlafbereitschaft und Tätigkeit an Wochenenden und Feiertagen
  • selbstständiges und verantwortungsvolles Arbeiten sowie Beratungskompetenz und Einfühlungsvermögen
  • Zuverlässigkeit, Flexibilität und ausgeprägte Organisationsfähigkeit
  • ein wertschätzendes Menschenbild, Teamgeist und kommunikative Kompetenz
  • Resilienz im Umgang mit Menschen mit herausforderndem Verhalten
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen sowie sichere EDV-Kenntnisse (MS-Office u. a.)
  • Führerschein Klasse B sowie eintragungsfreies Führungszeugnis


Wir bieten (u. a.):

  • ein verantwortungsvolles, vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet bei einer attraktiven Arbeitgeberin
  • professionelles Deeskalationsmanagement (ProDeMa®) und Supervision
  • persönliche Weiterentwicklung durch qualifizierte Fort- und Weiterbildungen
  • betriebliche Gesundheitsförderung


Arbeitszeit und Vergütung:

  • bis zu 39 Std./Woche (nach Dienstplan) und Entgelt analog dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • zunächst befristet für 1 Jahr mit der Option auf Verlängerung oder Übernahme


Wir erbitten ausdrücklich auch Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen.
Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte schriftlich unter Angabe der Ausschreibungsnummer: LuW_ALLG_2020_063 zum 28.10.2020 an die Leitung Personal oder per E-Mail als PDF-Dokument an: bewerbung@lhcelle.de



<< Zurück Seite drucken Diesen Artikel per Email versenden
FAQs zum BTHG
www.bthg.bagwfbm.de/uebersicht
FAQs Bildungsrahmenpläne
FAQs zu den harmonisierten Bildungsrahmenplänen
"exzellent"-Preise
Die
Mehr BAG WfbM-Angebote
Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen Werkstaetten:Messe 2021 www.werkstaettentag.de
Social Return on Investment
Die Studie zum Soical Return on Investment (SROI)